Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Wetterdienst sagt Regen und Schnee vorher: Glättegefahr

Mit Schnee, Schneeregen und Glätte muss in Teilen Hessens auch am Dienstag gerechnet werden. Am Vormittag und im weiteren Tagesverlauf gebe es zeitweise Niederschläge, die im Bergland für Glatteisgefahr sorgen könnten, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mit. Abends schneit es vor allem im Bergland, sonst fällt Regen oder Schneeregen - es kann erneut glatt werden. Es wird der Vorhersage zufolge milder mit drei Grad im Norden und sechs Grad im Süden, in Gipfellagen bleibt es bei null Grad.
Glatteis
Autos fahren Glatteis auf der Frankfurter Allee. © Christophe Gateau/dpa/Symbolbild

Nachts gibt es gebietsweise weitere Niederschläge, teils kann bis in tiefe Lagen etwas Schnee dabei sein. Lokal bestehe Gefahr von gefrierenden Sprühregen, teilte der DWD mit.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sandra Hüller
Tv & kino
«Anatomie eines Falls» mit Sandra Hüller großer César-Sieger
Andreas Desen
Tv & kino
Berlinale 2024: Wer gewinnt den Goldenen Bären?
Sharon Stone
People news
Sharon Stone: «Ich liebe die Gen Z»
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Xabi Alonso
Fußball news
Bayer-Coach Alonso «stolz» über Pflichtspiel-Rekord
Drei Personen im Vorstellungsgespräch
Job & geld
Warum sich Offenheit im Vorstellungsgespräch auszahlt