Trüber Wochenstart in Hessen: Schnee im Bergland

Trüb und mitunter winterlich dürfte die neue Woche in Hessen starten. Für den Montag erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach im Flachland Regen sowie Schneeregen- oder Graupelschauer, wie er am Sonntag mitteilte. Im Bergland sei mit Schneeschauern zu rechnen, entsprechend auch mit Glätte in höheren Lagen, vereinzelt seien Gewitter samt Graupelschauern möglich. Die Temperaturen steigen den Meteorologen zufolge auf maximal neun Grad, in höheren Lagen dürften sie um die null Grad liegen.
Schneekörner liegen am Wegesrand. © Jonas Walzberg/dpa/Symbolbild

Am Dienstag bleibt es zunächst niederschlagsfrei bei maximal zehn Grad, in der Nacht auf Mittwoch sind dann weitere Regenschauer in tieferen und Schneeschauer in höheren Lagen drin. Zur Wochenmitte steigen die Temperaturen laut DWD: Der Mittwoch bleibt zunächst trocken, bevor im Tagesverlauf weiterer Regen von Südwesten kommt, die Temperaturen steigen teilweise auf bis zu 15 Grad.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
VfB Stuttgart zeigt hilflosem HSV die Grenzen auf
Tv & kino
Aus unter Tränen für «Studio Schmitt»
Musik news
Billy Joel hört im Madison Square Garden auf
People news
Kronprinz Hussein hat geheiratet: Jordanien feiert
Internet news & surftipps
Meta kündigt neue VR-Brille an
Internet news & surftipps
Satire-Website lässt motzenden Chatbot auf Nutzer los
Auto news
Für Fahranfänger können im Ausland andere Tempolimits gelten
Job & geld
Studie: Weiterbildung im Beruf lohnt sich