Kühles Schauerwetter am Wochenende in Hessen

Die Hessen müssen sich am Wochenende auf unbeständiges Herbstwetter einstellen und sollten ihren Regenschirm einpacken. In den kommenden Tagen ist mit Schauern, Gewitter, Wind und kühleren Temperaturen zu rechnen, wie ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) sagte. Schon am Freitag sei es teils stark bewölkt und ungemütlich. Es gebe gebietsweise Schauer und vereinzelt kurze Graupelgewitter. Bei Höchsttemperaturen von 14 bis 18 Grad sei es zudem windig. In Nordhessen seien sogar stürmische Böen möglich. In der Nacht lassen die Schauer laut DWD vorübergehend nach, ehe von Norden neuer Regen aufkomme - bei einstelligen Tiefsttemperaturen.
Mit Gummistiefeln geht eine Frau über eine leicht überflutete Straße. © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Mit Schauern und Gewitter geht es demnach auch am Wochenende weiter. Zudem sei es erneut windig und die Temperaturen lägen nur noch bei maximal 12 bis 16 Grad, so der Experte. Die generelle Schaueraktivität lasse erst im Laufe des Sonntags ein wenig nach. Zum Start der neuen Woche werde es schließlich auch wieder etwas wärmer.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Musik news
Musikpreise: Beyoncé bricht Grammy-Rekord - Petras gewinnt Trophäe
Internet news & surftipps
Internet: Chat-Dienst für organisierte Kriminalität stillgelegt
Mode & beauty
Deko-Ideen: Diese Vasen helfen beim Arrangieren von Blumen und Zweigen
Fußball news
Bundesliga: Fix: Hoffenheim trennt sich von Trainer Breitenreiter
Musik news
Auszeichnungen: Kim Petras gewinnt mit Sam Smith Grammy für «Unholy»
Tv & kino
Featured: Viking Wolf auf Netflix: Das Ende des norwegischen Werwolf-Thrillers erklärt
Auto news
Gebrauchtwagen-Check: BMW X2: Junges kompaktes SUV mit vielen Stärken
Das beste netz deutschlands
Featured: Europäischer Tag des Notrufs 112: So unterstützen Dich Mobilfunk-Technologien im Notfall