Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Wenige Unfälle bei Glätte - Keine Auswirkungen durch Streik

Auf den Straßen in Hessen war es trotz Glatteiswarnung und des Lokführer-Streiks bislang relativ ruhig. Wie die örtlichen Polizeipräsidien mitteilten, kam es am Freitagvormittag zu keinem erhöhten Verkehrsaufkommen aufgrund des Streiks. Nur die Witterung führte zu ein paar Unfällen.
Bahnverkehr
Eine Schneefräse räumt einen Bahnsteig im Frankfurter Hauptbahnhof frei. © Andreas Arnold/dpa

«Durch einsetzende Glätte gab es erste Unfälle, aber nur Blechschäden», sagte ein Sprecher der Polizei in Gießen. Eine Polizeisprecherin vom Polizeipräsidium West Wiesbaden berichtete von zwei Unfällen mit Leichtverletzten, eine Person musste ins Krankenhaus gebracht werden. 

Am Freitag kann es laut DWD durch gefrierenden Regen oder auch Schneeregen besonders im osthessischen Bergland glatt werden. Wegen des Warnstreiks bei der Deutschen Bahn ist im Fern-, Regional- und S-Bahn-Verkehr in Hessen mit starken Einschränkungen zu rechnen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Brit Awards in London
Musik news
«Escapism.»-Sängerin Raye räumt bei Brit Awards ab
König Harald V.
People news
Norwegischer König nach Erkrankung auf Heimweg
Tanzshow „Let's Dance“
Tv & kino
Für Comedienne Maria Clara Groppler hat es sich ausgetanzt
5G-Standalone: Was ist das und welche Vorteile bietet es gegenüber dem Non-Standalone-Netz? 
Das beste netz deutschlands
5G-Standalone: Was ist das und welche Vorteile bietet es gegenüber dem Non-Standalone-Netz? 
Nicht in die Abo-Falle tappen
Das beste netz deutschlands
Nicht in die Abo-Falle tappen
Selbstfahrendes Auto von Waymo
Internet news & surftipps
Waymo darf Robotaxi-Dienst in Kalifornien ausweiten
Lionel Messi
Fußball news
Messi und Suarez treffen doppelt für Inter Miami
Ratenkreditzinsen Zinssatz
Job & geld
Ratenkreditzinsen erstmals seit Monaten unter 7 Prozent