Zwei Autos stoßen frontal zusammen: Drei Schwerverletzte

Bei einem schweren Frontalzusammenstoß zweier Autos auf der Bundesstraße 254 im Vogelsbergkreis sind drei Menschen schwer verletzt worden. Die zwei Wagen stießen am Samstagnachmittag zwischen Schrecksbach und Eudorf aus bislang ungeklärter Ursache zusammen, wie die Polizei mitteilte. Die 75-jährige Fahrerin, die in Richtung Alsfeld unterwegs gewesen war, wurde in ihrem Wagen eingeschlossen und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der 33-jährige Fahrer und die Beifahrerin des entgegenkommenden Autos konnten sich eigenständig befreien. Alle drei wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.
Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt auf einer Straße. © Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbild

Die Polizei schätzte den entstandenen Sachschaden auf etwa 20.000 Euro. Die Bundesstraße musste für die Dauer der Bergungsarbeiten voll gesperrt werden. Zur Bergung und Versorgung der Unfallbeteiligten waren ein Notarztwagen, drei Rettungswagen sowie fünf Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr im Einsatz.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
1. bundesliga
«Wäre Breitseite»: Sportchef über Folgen eines VfB-Abstiegs
People news
Schauspielerin Ming-Na Wen küsst ihren neuen Hollywood-Stern
Tv & kino
«Blood & Gold» mit schwächerem Start als Netflix-Vorgänger
Kultur
Kauzig, markant, präsent - Peter Simonischek ist tot
Gesundheit
Warum ständiges Ja-Sagen der Psyche schadet
Auto news
Fehlkauf vermeiden: Pedelecs lieber nicht spontan kaufen
Das beste netz deutschlands
Zusatznetze für den Festivalsommer 2023: Vodafone rüstet 75 Events mit zusätzlicher Mobilfunk-Technik auf
Das beste netz deutschlands
E-Mail-Postfächer haben nicht ausgedient