Frontalzusammenstoß auf A671: Zwei Schwerverletzte

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos auf der Autobahn 671 bei Hochheim sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Die Autobahn musste bei dem Zusammenstoß am Montagabend kurzzeitig in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden, wie die Polizei mitteilte.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Zuvor waren zwei Fahrzeuge hintereinander fahrend gegen 17.30 Uhr auf der A671 in Richtung Darmstadt unterwegs. Der 53-jährige Hintermann prallte demnach auf Höhe der Anschlussstelle Hochheim-Nord mit seinem Wagen in den Heckbereich eines vor ihm fahrenden 50-Jährigen. Der 50-Jährige fuhr dann laut Polizei mit seinem Auto auf die rechte Fahrspur, während der 53-Jährige nach links gegen die mittlere Leitplanke krachte und an dieser entlang streifte. Er überfuhr dann in einer Baustelle die Warnbaken und geriet schließlich auf die Gegenfahrbahn. Dort krachte sein Wagen frontal in ein entgegenkommendes Auto eines 58-Jährigen. Beide Männer wurden mit schweren Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht, wie es hieß.

Die Vollsperrung in Richtung Darmstadt wurde nach kurzer Zeit wieder aufgehoben, die Fahrbahn Richtung Wiesbaden war laut Polizei ab 21.00 Uhr wieder frei.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Transfermarkt: Bayern holt Cancelo, Unions Isco-Transfer scheitert
Wohnen
Problem im Winter: Schimmelflecke durch sparsames Heizen: So wird man sie los
Auto news
Unter Strom: Mercedes rückt GLE mit Facelift näher an die E-Modelle
Tv & kino
Featured: Das Mädchen im Schnee, Staffel 2: Wie könnte die Thrillerserie bei Netflix weitergehen?
Tv & kino
Film: Biopic über Michael Jackson geplant - mit Jaafar Jackson
Tv & kino
«Hart aber fair»: WDR- Intendant Buhrow verteidigt Louis Klamroth
Internet news & surftipps
Streaming: Spotify hat mehr als 200 Millionen Abo-Kunden
Das beste netz deutschlands
Identitätsdiebstahl : Wann Alarmglocken für einen Datenklau läuten sollten