Rettungswagen und Laster kollidieren: Fahrzeuge in Flammen

Ein Lastwagen ist auf einer Bundesstraße in Nordhessen mit einem Rettungswagen kollidiert. Wie die Polizei Schwalm-Eder am Donnerstag mitteilte, standen beide Fahrzeuge auf der B253 in Flammen. Der 25 Jahre alte Beifahrer des Rettungswagens sei leicht verletzt worden, die 22-jährige Fahrerin und der 83 Jahre alte Lkw-Fahrer blieben unverletzt. Dennoch wurden alle drei laut Polizei in eine Klinik gebracht.
Ein Warndreieck steht in der Nähe einer Unfallstelle. © Stefan Sauer/dpa/Symbolbild

Den Angaben zufolge fuhr der Einsatzwagen am Donnerstag mit Blaulicht in Richtung Felsberg, als der Lkw auf die Bundesstraße biegen wollte. Der Fahrer übersah laut Polizei nach ersten Erkenntnissen den anderen Wagen, so dass die beiden Fahrzeuge zusammenstießen. Es sei kein Patient im Rettungswagen gewesen. Die Polizei schätzte den Schaden auf 600.000 Euro. Wegen Bergungsarbeiten wurde die Strecke gesperrt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Bundesliga: Neuer-Knall beim FCB: Kahn kündigt «deutliche Gespräche» an
Musik news
The Candle And The Flame: Familienprojekt: Robert Forster meldet sich zurück
People news
Britische Royals : Prinzessin Kate teilt Babyfoto und ruft zum Nachahmen auf
Das beste netz deutschlands
Featured: MacBook Pro 2024: Das ist zum neuen Modell bekannt
Musik news
Sex-Pistols-Frontmann: John Lydon scheitert bei der ESC-Vorauswahl
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy S23 vs. iPhone 14: Die Top-Handys 2023 im Vergleich
Das beste netz deutschlands
Featured: BreatheSmart: So können WLAN-Router Atmung überwachen
Reise
Reisenews: Great Lakes mit dem Boot, Aborigines und Bahnvisionen