Nachfrage nach Wohnungsbauförderung des Landes wächst

In Hessen wächst die Nachfrage nach Zuschüssen und Darlehen des Landes für den Wohnungsbau. Laut dem Wirtschaftsministerium gingen im laufenden Jahr fast ein Viertel mehr Anmeldungen ein als in 2021. So seien bis November insgesamt 3372 Wohneinheiten für die unterschiedlichen Programme der sozialen Mietwohnraumförderung angemeldet worden, sagte Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne). Im vergangenen Jahr seien es insgesamt 2722 gewesen. Die Summe der Zuschüsse und Darlehen für das laufende Jahr liegt bei 315 Millionen Euro. Nachmeldungen seien möglich.
Eine Baugerüst an einem Wohnhaus. © Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Man wolle, dass jede Hessin und jeder Hesse eine angemessene Wohnung zu einem bezahlbaren Preis finde, sagte Al-Wazir. Kein Projekt werde wegen fehlender Förderung scheitern. Für den Zeitraum von 2019 bis 2024 standen in Hessen ursprünglich 2,2 Milliarden Euro für den sozialen Wohnungsbau zur Verfügung. Diese Rekordsumme sei durch die Förderung des Bundes nun auf 2,7 Milliarden gestiegen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Triathlon: Kult-Challenge Roth mit Top-Feld und Kienle-Abschied
Internet news & surftipps
UN-Bericht: UN: Nordkoreas Hacker stehlen Rekordsummen - Kim rüstet auf
Internet news & surftipps
Bundesamtes für Sicherheit: Claudia Plattner wird neue BSI-Präsidentin
Tv & kino
Featured: Nier: Automata streamen – hier kannst Du den Anime legal ansehen
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy S22 FE: Welche Ausstattung könnte eine Fan Edition bieten?
Familie
Nach Sorgen fragen: Erdbeben-News: Eltern sollten Kinder-Ängste ernst nehmen
Auto news
Mehr Reichweite und Auswahl: Mercedes bringt neuen eSprinter    
Tv & kino
Featured: 10 Tage eines guten Mannes: Alles zu Netflix-Start, Besetzung und Handlung