Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Schneeregen, Regen und Frost sorgen für Glättegefahr

Das winterliche Wetter mit Schneeregen, Regen und Frost dürfte bis diesen Freitag in Hessen noch stellenweise für Probleme auf den Straßen sorgen. Im Tagesverlauf bleibt es nach Auflösung von Hochnebel zunächst niederschlagsfrei bei Höchstwerten bis drei Grad, im höheren Bergland um null Grad, wie der Deutsche Wetterdienst am Donnerstag mitteilte. In der Nacht zum Freitag nimmt die Bewölkung dann zu und im Bergland fällt Schnee, in anderen Landesteilen hingegen gefrierender Regen mit Glatteisbildung. Die Temperaturen fallen auf bis zu minus drei und im Bergland bis minus fünf Grad.
Schnee im Taunus
Ein Auto fährt auf einer Landstraße im Taunus an verschneiten Bäumen entlang. © Boris Roessler/dpa

Auch für Freitag erwarten die Meteorologen Regen oder Schneeregen, vor allem nördlich des Rhein-Main-Gebietes bestehe dann wieder die Gefahr von gefrierendem Regen und Glatteis. Die Höchsttemperaturen erreichen plus zwei bis plus vier Grad, im Bergland minus ein bis plus zwei Grad. Das Wochenende dürfte dann mit Höchsttemperaturen bis acht Grad am Samstag und bis elf Grad am Sonntag deutlich milder ausfallen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Garden Lodge
Musik news
30 Millionen: Haus von Freddie Mercury steht zum Verkauf
Claudia Roth
Kultur
Antisemitismus in der Kultur - Was kann man tun?
Tv & kino
Starbesetzte Sci-Fi-Saga geht weiter: «Dune: Part Two»
Junge mit Smartphone
Internet news & surftipps
Problematische Social-Media-Nutzung bei Kindern weiter hoch
Samsung Galaxy Ring angekündigt: Was kann das smarte Schmuckstück?
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy Ring angekündigt: Was kann das smarte Schmuckstück?
Google Pixel 8 und 8 Pro im Test: Welches Modell schneidet im Vergleich besser ab?
Handy ratgeber & tests
Google Pixel 8 und 8 Pro im Test: Welches Modell schneidet im Vergleich besser ab?
Max Eberl
Fußball news
Eberl zwischen Suche und Umbau: «Bin kein Heilsbringer»
Schnitt-Verbot ab 1. März: Das gilt nun im Garten
Wohnen
Schnitt-Verbot ab 1. März: Das gilt nun im Garten