Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Rheinpegel steigt: Hochwasserlage in Hessens entspannt sich

Regen und Schneeschmelze sorgen für steigende Wasserstände am Rhein. Die Schifffahrt ist teils bereits eingestellt, weitere Einschränkungen sind zu erwarten. In hessischen Gewässern gehen die Pegelstände hingegen zunächst zurück.
Hochwasser am Rhein
Die Hochwasserschutzmauer des Koblenzer Stadtteils Neuendorf wurde vorsorglich aufgebaut. Zur Zeit steigen die Rheinpegel. © Thomas Frey/dpa

Die Hochwasserlage in Hessen entspannt sich vorläufig. Wie das Hessische Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie am Dienstag mitteilte, fallen die Wasserstände an den innerhessischen Gewässern, weil der Regen nachgelassen hat. Aktuell sei an sechs hessischen Pegeln die Meldestufe I überschritten.

Die Hochwasserwellen verlagerten sich derzeit in die Mittel- und Unterläufe des Lahngebietes, der Ederzuflüsse und der Kinzig. Ab Mittwoch könnten erneut aufkommende Niederschläge aber wieder zu steigenden Wasserständen führen, so eine Sprecherin.

Infolge von Regen und Tauwetter stiegen die Pegelstände am Rhein hingegen weiter an. Am Pegel Maxau bei Karlsruhe wurde die Schifffahrts-Hochwassermarke II überschritten, weshalb der Schiffsverkehr zum Erliegen kommt, wie der Hochwassermeldedienst des Landesamtes für Umwelt Rheinland-Pfalz am Dienstag mitteilte. Auch in den kommenden Tagen sollen die Rhein-Wasserstände weiter ansteigen. Gebietsweise muss mit überfluteten Uferbereichen gerechnet werden.

Bei Karlsruhe habe der Wasserstand des Rheins am Dienstag den Wert von rund 7,50 Metern überschritten. Der Höchststand könnte im Verlauf der Woche auf das Niveau eines alle fünf (8,29 Meter) bis zehn Jahre (8,57 Meter) vorkommenden Hochwassers steigen. In Mainz soll der Pegelstand in der Nacht zum Donnerstag 5,50 Meter erreichen, in Koblenz wurde für Dienstagabend die Überschreitung der Fünf-Meter-Marke erwartet.

In Mainz, Bingen und Koblenz übertrat der Rhein die Hochwassermarke I. Schiffe dürfen daher nur noch mit geringerem Tempo und in der Mitte des Rheines fahren. In Speyer soll der Rhein in den kommenden Tagen wahrscheinlich ebenfalls Marke II erreichen, wonach der Schiffsverkehr eingestellt werden muss. Einem Sprecher zufolge sind Einschränkungen bis Ende der Woche wahrscheinlich.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Yael Bartana
Kultur
Ausstellung «Utopia Now!» von Yael Bartana
Catherine Deneuve
Tv & kino
Catherine Deneuve über Kuss-Szene mit ihrer Tochter
Pauline: Das Ende der Disney+ Serie erklärt und Ausblick auf Staffel 2
Tv & kino
Pauline: Das Ende der Disney+ Serie erklärt und Ausblick auf Staffel 2
iPad Air 6 vs. iPad Air 5: Die Modelle im Vergleich
Handy ratgeber & tests
iPad Air 6 vs. iPad Air 5: Die Modelle im Vergleich
Samsung Galaxy A35 5G ausschalten: Wie es geht
Das beste netz deutschlands
Samsung Galaxy A35 5G ausschalten: Wie es geht
Samsung Galaxy A55 5G ausschalten: So geht’s
Das beste netz deutschlands
Samsung Galaxy A55 5G ausschalten: So geht’s
Dominik Koepfer
Sport news
Koepfer gelingt in Lyon Überraschung
Zwei Nacktschnecken kriechen über einen Gartenzwerg
Wohnen
Drei Tipps gegen Nacktschnecken im Garten