Wohl Reizgas versprüht: 13 Verletzte bei Kerb im Taunus

Bei der Kerb in Waldems sind 13 Menschen mutmaßlich durch Reizgas verletzt worden, acht von ihnen schwer. Die Veranstaltung wurde daraufhin abgesagt, wie die Feuerwehr des Rheingau-Taunus-Kreises am Samstag mitteilte.
Eine Polizistin und ein Polizist mit FFP2-Maske stehen sich gegenüber. © Marijan Murat/dpa/ZB/Symbolbild

Bei dem Zwischenfall in Ortsteil Bermbach waren in der Nacht zum Samstag den Angaben zufolge 18 Rettungswagen und sechs Notärzte im Einsatz. Die Verletzten klagten über tränende Augen und Übelkeit. Insgesamt wurden 20 Menschen von den Ärzten vor Ort untersucht. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Bundestrainer Flick hofft in Katar auf Initialzündung
People news
Leute: UK-Popstar Dua Lipa bekommt albanische Staatsbürgerschaft
People news
Britische Royals : Queen Camilla will ohne Hofdamen auskommen
People news
Musik: «Flashdance»-Sängerin Irene Cara gestorben
Auto news
Führerscheinprüfung in Fremdsprachen : Hocharabisch am stärksten gefragt
Das beste netz deutschlands
Featured: #YoungMakesGreen: So hilft Vodafone Schüler:innen digitale Lösungen gegen den Klimawandel zu entwickeln
Das beste netz deutschlands
Featured: Vodafone Black Week: Jetzt die besten iPhone-Deals sichern
Internet news & surftipps
Sanktionen: Nationale Sicherheit: USA verbannen Huawei-Geräte vom Markt
Empfehlungen der Redaktion
Panorama
Notfälle: 15 Kinder an Gesamtschule durch unbekanntes Gas verletzt
Regional baden württemberg
Polizeieinsätze: Halloween-Nacht lässt Polizei keine Ruhe
Regional rheinland pfalz & saarland
Unwetter: Viele Gewitter, aber keine großen Schäden
Regional hessen
Frankfurt am Main: Rangeleien bei Eintracht-Feier: Festnahmen und Verletzte
Panorama
Kriminalität: Unbekannte feuern in US-Städten auf Passanten: Fünf Tote
Regional nordrhein westfalen
Gasexplosion: Hauseinsturz: Aufräumarbeiten und Ermittlungen gehen weiter
Wetter
Paderborn: Aufräumarbeiten nach Unwetter in Paderborn und Lippstadt
Regional nordrhein westfalen
Hamm: Messerattacke in Hamm: 30-Jährige stirbt nach «Amoktat»