Reisebus fährt nach Autobahnunfall einfach weiter

16.04.2022 Nach einem Unfall auf der A3 sucht die Polizei einen vermutlich darin verwickelten Reisebus aus Belgien. Das weiße Fahrzeug mit wohl belgischen Kennzeichen wechselte nach Angaben der Ermittler kurz nach der Raststätte Medenbach in Fahrtrichtung Köln den Fahrstreifen, ohne auf ein herannahendes Auto zu achten. Der 47-jährige Fahrer des Wagens musste stark abbremsen. Er verlor demnach die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr auf die rechte Außenschutzplanke. Der Fahrer und seine 39-jährige Ehefrau seien leicht verletzt ins Krankenhaus gekommen.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Der Reisebus setzte seine Fahrt jedoch einfach fort, wie es hieß. Der Fahrer oder die Fahrerin des Busses müsse den Unfall jedoch bemerkt haben. Nun bittet die Polizei um Hinweise von anderen Verkehrsteilnehmern.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

European Championships: Zehnkampf-Held Abele nach Solo-Hürdenlauf umjubelt

Tv & kino

«Elvis» und «Moulin Rouge»: Baz Luhrmann hat Musicals schon immer geliebt

Auto news

Kohle vor Fahrgast: Was der Energievorrang für Bahnkunden bedeutet

Reise

Militärische Musteranlage: Elsässer bringen Schwung in früheres Kaiser-Fort

Internet news & surftipps

Studie: Jugendliche etwas weniger online - aber mehr als vor Corona

Musik news

Tonträger: Totgesagt und doch noch da: 40 Jahre Musik-CD

People news

US-Rapper: Asap Rocky wegen Schusswaffen-Vorfalls angeklagt

Handy ratgeber & tests

Kolumne: Motorola Moto G42 im Test: Optimales Preis-Leistungs-Verhältnis

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Unfall: Transporter fährt in Unfallstelle auf A3

Regional hessen

Wiesbaden: Lkw-Unfall auf der A3: Zwei Schwerverletzte

Regional niedersachsen & bremen

Hannover-Ost: Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf A2: Autobahn gesperrt

Regional hessen

Unfall: Wagen stößt mit US-Konvoi zusammen: Zwei Verletzte

Regional niedersachsen & bremen

Celle: 13-Jährige stirbt bei Unfall: Fahrer flüchtet

Regional sachsen

A14: Lastwagen kracht gegen Transporter auf Seitenstreifen

Regional sachsen

Zwickau: Unfall durch Falschfahrer mit vier Verletzten: B93 gesperrt

Regional hamburg & schleswig holstein

BGH: Aus zwei Fahrstreifen wird einer: Keiner hat Vorfahrt