Kreuzung in Fulda nach Wasserrohrbruch überschwemmt

Ein Wasserrohrbruch hat in der Nacht zum Freitag in Fulda für einen Polizeieinsatz gesorgt. Beim Eintreffen der Beamten habe bereits eine komplette Kreuzung unter Wasser gestanden, teilte die Polizei mit. Mitarbeiter des zuständigen Versorgungsunternehmens stellten daraufhin das Wasser ab. Die Kreuzung blieb für mehrere Stunden gesperrt und konnte am Morgen teils wieder für den Verkehr freigegeben werden. Wie lange die Arbeiten andauern, stand zunächst nicht fest.
Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Neuzugang: Bayerns Cancelo «absolut startbereit» vor Pokalspiel
Familie
Nach Inkrafttreten neuer EU-Regelung: Bedenken vor Zutat: Dürfen Insekten einfach untergemischt werden?
Internet news & surftipps
Computer: Chipkonzern AMD trotzt schwachem PC-Markt
Das beste netz deutschlands
Kostenfalle Smartphone: In-App-Käufe bei Spielen deaktivieren
Tv & kino
Featured: George Clooney: Das sind die Synchronsprecher des Hollywoodstars
Internet news & surftipps
Künstliche Intelligenz: ChatGPT-Erfinder starten Erkennungstool
Musik news
Rockmusiker: Ozzy Osbourne sagt Tour aus gesundheitlichen Gründen ab
Auto news
Autokosten senken: Spritspartraining mit dem Bordcomputer