Goldringe vom Finger gezogen: Haftstrafe für Pfleger

Nachdem er einer demenzkranken Seniorin drei Goldringe vom Finger gezogen hat, ist ein ehemaliger Pfleger zu zwei Jahren Haft ohne Bewährung verurteilt worden. Sein Komplize (25) erhielt eine zehnmonatige Bewährungsstrafe. Das Urteil des Landgerichts Frankfurt wurde am Montag rechtskräftig, nachdem die Staatsanwaltschaft ihre Berufung gegen die Entscheidung des Amtsgerichts zurückgenommen hatte.
Handschellen stecken in der Gürtelhalterung eines Justizbeamten. © Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Der 28 Jahre alte frühere Pfleger hatte die Tat offenbar von längerer Hand geplant und sich einen Nachschlüssel für die Wohnung der Seniorin anfertigen lassen. Im September 2020 überraschten die beiden Männer die demente Frau, fixierten sie und zogen ihr die Goldringe im Wert von rund 850 Euro vom Finger. Im Anschluss ging der Jüngere selbst zur Polizei und berichtete von der Tat. Die Frau hatte davon nichts mitbekommen.

Weil ohne seine Anzeige der Raub wahrscheinlich unentdeckt geblieben wäre, erkannte das Gericht bei dem 25-Jährigen auf die milde Bewährungsstrafe. Der ältere Komplize wiederum konnte für sich anrechnen lassen, dass er mittlerweile eine Zusage zur Teilnahme an einer Drogentherapie erhielt. Ansonsten aber rechtfertige eine derart gemeine Tat eine Haftstrafe ohne Bewährung, hieß es vom Gericht. Ursprünglich hatte die Staatsanwaltschaft auf Haftstrafen für beide Angeklagte hingewirkt.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Europa League: Freiburg gewinnt auch ohne Streich: Sieg gegen Nantes
People news
Justiz: Harry und Elton John reichen Klage gegen Zeitungsverlag ein
People news
Gesetz: Rowling-Kritik an Änderung zugunsten von Transmenschen
People news
Royals: Prinz William und Kate besuchen Nordirland
Das beste netz deutschlands
Featured: Gewässerschutz mit IoT: Smarte Boje überwacht Wasserqualität im Bodensee
Auto news
Stolperunfälle: E-Scooter können für Blinde zur Gefahr werden
Reise
Reiserecht: EuGH: Entschädigung auch bei verspäteten Anschlussflügen
Internet news & surftipps
Streaming: Fast jeder Vierte ab 14 nutzt täglich Streaming-Dienste
Empfehlungen der Redaktion
Regional nordrhein westfalen
Amtsgericht: Zehn Monate Haft auf Bewährung für Windelwerfer
Regional hessen
Internet: Staatsanwaltschaft geht gegen «Drachenlord» in Revision
Regional nordrhein westfalen
Prozess: Juwelier überfallen: Gericht verurteilt Ehepaar
Panorama
Prozess: Staatsanwaltschaft geht gegen «Drachenlord» in Revision
Regional mecklenburg vorpommern
Urteil: Läuferin bewusstlos gewürgt und beraubt: Bewährungsstrafe
Regional hessen
Landgericht: Schläge im Linienbus: Masken-Muffel muss ins Gefängnis
Regional mecklenburg vorpommern
Rostock: Keine Maske im Zug: Gesuchter Schläger gefasst
Regional sachsen anhalt
Umwelt: Müllskandal-Urteil bestätigt: Hauptangeklagte müssen in Haft