Handelsverband: Keine neuen Corona-Lockdowns «auf Verdacht»

01.07.2022 Der Handelsverband Hessen warnt angesichts eines aktuellen Gutachtens zu Corona-Maßnahmen vor erneuten Lockdowns mit Geschäftsschließungen. «Die Datenlage im dritten Jahr der Pandemie reicht nicht aus, um sämtliche Corona-Maßnahmen vollumfänglich zu beurteilen, weshalb auch schwerwiegenden Grundrechtseingriffen in Zukunft die Grundlage fehlt», erklärte der Hauptgeschäftsführer Sven Rohde am Freitag in Frankfurt.

In der Tür eines Cafés hängt ein Schild mit der Aufschrift «geschlossen». © Kira Hofmann/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Expertinnen und Experten des Sachverständigenausschusses hatten in einem Gutachten zur Überprüfung der bisherigen Corona-Auflagen das Maskentragen als wirksam beurteilt, hinter andere Maßnahmen hingegen Fragezeichen gesetzt. Zu vielen Punkten vermied der Ausschuss klare Aussagen - mangels ausreichender Daten seien keine sicheren Bewertungen möglich.

Verbandschef Rohde forderte, «ausschließlich verhältnismäßige und wirksame Maßnahmen anzuwenden, wenn diese von Nöten sein». Denn schwere Eingriffe wie Lockdowns oder Zugangsbeschränkungen dürfe es nicht mehr auf Verdacht geben, sondern ihnen müsse eine wissenschaftliche Basis zugrunde liegen. Der Handelsverband Hessen vertritt nach eigenen Angaben die Interessen von 7200 Mitgliedsunternehmen mit 200.000 Beschäftigten.

© dpa

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Treffen in Dortmund: Watzke bleibt Aufsichtsratsvorsitzender der DFL

People news

Film: «Danke, Wolfgang» - Trauer um Star-Regisseur Petersen

People news

Empty Nest: «Mein Herz wird traurig sein» - Heidi Klum über Lenis Umzug

Games news

Featured: Tower of Fantasy: Tier-List – alle Charaktere und Waffen im Ranking

Tiere

Nabu-Prognose: Schwarz-gelbe Tischgäste: Ist 2022 ein Wespenjahr? 

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy Watch5 (Pro) vs. Galaxy Watch4 (Classic): So hat Samsung seine Smartwatch verbessert

Internet news & surftipps

Tech-Milliardär: Musks neue Twitter-Posse: Kauf von Man United war ein Witz

Auto news

Caravaning-Boom : Reisemobil-Preise steigen stark

Empfehlungen der Redaktion

Inland

Corona-Maßnahmen: Buschmann: Konzept zu Corona-Herbst vermutlich noch im Juli

Inland

Pandemie: Nach Corona-Gutachten: Ampel macht Tempo bei neuen Auflagen

Inland

Pandemie: Lauterbach befürchtet «schweren» Corona-Herbst

Regional baden württemberg

Pandemie: Lucha fordert Corona-«Instrumentenkasten» für den Herbst

Inland

Corona-Pandemie: Kommt die Herbstwelle? Schnelle Vorbereitung gefordert

Regional hessen

Lockerungen: Maskenpflicht: Handelsverband setzt auf Eigenverantwortung

Inland

Coronavirus: Ärzteschaft für Stufenplan zum Wegfall von Corona-Auflagen

Regional hessen

NRW lockert sich: Ab Samstag erste Rücknahmen von Maßnahmen