Wachleute stoppen Raubüberfall

Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes haben in Offenbach einen Raubüberfall auf eine 61-jährige Kassiererin eines Getränkemarktes vereitelt. Drei Unbekannte hatten versucht, ihr am Samstagabend die Kasse mit den Tageseinnahmen zu stehlen, wie die Polizei in Offenbach am Sonntag mitteilte.
Ein Blaulicht leuchtet unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Die 61-Jährige war demnach mit den Tageseinnahmen auf dem Weg in das Hauptgebäude des Einkaufszentrums, als einer der Täter sie plötzlich mit Pfefferspray besprühte und versuchte, ihr die Kasse zu entreißen. Ein Wachmann stürzte sich laut Polizei daraufhin auf die Angreifer, wobei auch er mit Pfefferspray besprüht wurde. Mithilfe von hinzugerufenen Mitarbeitern habe der Sicherheitsdienst die Räuber schließlich in die Flucht geschlagen. Dabei setzten die Wachleute den Angaben zufolge ebenfalls Pfefferspray ein.

Die Kassiererin und der Security-Mitarbeiter erlitten eine starke Reizung der Atemwege und Augen und wurden noch vor Ort behandelt, wie es weiter hieß. Daraufhin wurden sie in ein Krankenhaus gebracht. Die Täter flüchteten ohne Beute. Nach ihnen werde nun gefahndet.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Handball: GWD Minden trennt sich zum Saisonende von Trainer Carstens
Musik news
Musik: Glücklicher Schlagersänger - Tony Marshall wird 85 Jahre alt
Tv & kino
Streaming: Viertes «LOL» wieder mit Max Giermann und Joko Winterscheidt
People news
Royals: Niederländischer König muss weiter keine Steuern zahlen
Job & geld
Erfolgreiche Jobsuche: Wie ein Bewerbungscoaching funktioniert
Auto news
Beim Putzen nicht vergessen: Kennzeichen muss stets lesbar sein
Internet news & surftipps
Facebook-Konzern: Meta übertrifft Erwartungen trotz Umsatzrückgangs
Internet news & surftipps
Computerchips: Chipkonzern Infineon erhöht Prognose