Überholmanöver missglückt: Sechs Menschen verletzt

Nach einem missglückten Überholmanöver am Dienstagmorgen bei Breuberg (Odenwaldkreis) sind sechs Menschen verletzt worden. Sie seien in eine Klinik gebracht worden, teilte die Polizei in Erbach mit. Darunter war der 63-jährige mutmaßliche Unfallverursacher, der beim Überholen mehrerer Autos aus bislang unbekannten Gründen einen entgegenkommenden Kleinbus übersehen hatte. Die Wagen stießen zusammen, dabei wurden in dem Kleinbus zwei Frauen verletzt.
Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Dann kollidierte das Auto des 63-Jährigen mit einem Lkw und zwei weiteren Autos. Hierbei erlitten auch diese Fahrer Verletzungen. Die Bundesstraße wurde drei Stunden lang gesperrt. Die Polizei schätzte den Schaden auf etwa 90.000 Euro.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Bundesliga: Medien: Hoffenheim trennt sich von Trainer Breitenreiter
People news
Bühne: Trauer um Regisseur Jürgen Flimm
Tv & kino
Schauspieler : Fraser hat vor Oscars «Schmetterlinge im Bauch»
Musik news
Schlagerstar: Ikke Hüftgold beim ESC-Vorentscheid dabei
Handy ratgeber & tests
Featured: Google Pixel 8: Welche Upgrades spendiert Google seinem Top-Smartphone?
Testberichte
Kurztest: Suzuki Vitara Dualjet 1.5 Hybrid: Besser spät als nie
Das beste netz deutschlands
Featured: MacBook Pro 2024: Das ist zum neuen Modell bekannt
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy S23 vs. iPhone 14: Die Top-Handys 2023 im Vergleich