Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Negativserie von Wehen Wiesbaden hält an

Die Negativserie von Aufsteiger SV Wehen Wiesbaden in der 2. Fußball-Bundesliga hält an. Die Hessen verloren am Samstag bei Hannover 96 mit 0:2 (0:1) und dabei auch noch ihren Torjäger Ivan Prtajin durch eine Verletzung. Havard Nielsen in der 11. Minute und Derrick Köhn (74.) sorgten mit ihren Toren für den verdienten Sieg der Niedersachsen, die sich mit 15 Punkten vorübergehend auf Rang zwei vorschoben. Der SVWW ist seit nunmehr fünf Liga-Spielen ohne Sieg und mit acht Zählern weiter Tabellen-15.
Hannover 96 - SV Wehen Wiesbaden
Hannovers Sei Muroya (vorne) jubelt über den Treffer zum 2:0. © Axel Heimken/dpa

Hannover setzte auf Ballbesitz und konnte früh jubeln. Nielsen köpfte nach Flanke von Phil Neumann zur Führung ein. Auf der Gegenseite konnte 96-Keeper Ron-Robert Zieler einen Kopfball von Prtajin (12.) mit einer Glanzparade gerade noch entschärfen. Prtajin verletzte sich kurz darauf ohne gegnerische Einwirkung und musste vom Feld.

Auch in die zweite Hälfte gingen die Niedersachsen spielbestimmend. Jannik Dehm (52.) setzte einen Schuss aus spitzem Winkel noch über das Tor, ehe Köhn die Bemühungen belohnte. Nach Vorlage von Louis Schaub bugsierte der Flügelspieler den Ball durch die Beine von Wiesbaden-Keeper Florian Stritzel zum verdienten Endstand ins Netz.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
«Rust»-Waffenmeisterin zu 18 Monaten Haft verurteilt
Tv & kino
Höchststrafe für «Rust»-Waffenmeisterin
Ada-Evangeliar in Trier
Kultur
Ada-Evangeliar aus Trier ist Welterbe
«Mord mit Aussicht»
Tv & kino
«Mord mit Aussicht» ist wieder da
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Wer bei X künftig Geld zahlen soll
Frau vor Rechner
Das beste netz deutschlands
Keine Antwort erforderlich: Was hinter Noreply-Mails steckt
Bitcoin
Internet news & surftipps
Rekordhoch oder Absturz: Wie geht es mit dem Bitcoin weiter?
Erste Meisterschaft
1. bundesliga
Internationale Pressestimmen zum Titel von Bayer Leverkusen
Rückflug viel früher Reisemangel
Reise
Rückflug viel früher - Verbraucherschützer sehen Reisemangel