Vier Schwerverletzte bei Unfall in Biebergemünd

Bei einem Verkehrsunfall in Biebergemünd sind vier Menschen schwer verletzt worden, darunter zwei Jungen im Alter von zwei und vier Jahren. Nach Polizeiangaben vom Freitag hatte ein 33-jähriger Autofahrer am Donnerstagabend auf der Bundesstraße 276 möglicherweise wegen nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Kurve die Kontrolle über sein Auto verloren und war in eine Baumaschine gefahren, die auf einem Firmengelände abgestellt war. Sowohl der Fahrer als auch die 41-jährige Beifahrerin und die beiden Kinder erlitten schwere Verletzungen und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Ob es sich bei den erwachsenen Fahrzeuginsassen um die Eltern der beiden Kinder handelt, stand zunächst nicht fest. Die Unfallstelle wurde abgesperrt, zur Ermittlung der Ursache wurde ein Gutachter eingeschaltet. Zuvor hatte 5vision.media darüber berichtet.
Ein Rettungswagen auf Einsatzfahrt. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Neuzugang: Bayerns Cancelo «absolut startbereit» vor Pokalspiel
Gesundheit
Krebsgesellschaft: Schon Heranwachsende für Krebsvorsorge sensibilisieren
Internet news & surftipps
Computer: Chipkonzern AMD trotzt schwachem PC-Markt
Internet news & surftipps
Künstliche Intelligenz: ChatGPT-Erfinder starten Erkennungstool
Musik news
Rockmusiker: Ozzy Osbourne sagt Tour aus gesundheitlichen Gründen ab
Internet news & surftipps
Foto-App: Snapchat steuert auf Umsatzrückgang zu - Aktie fällt
Auto news
Autokosten senken: Spritspartraining mit dem Bordcomputer
People news
Ex-«Baywatch»-Star: Pamela Anderson freut sich aufs Alter