Fahrerin gerät in Gegenverkehr: Sechs Verletzte

Bei einem Zusammenstoß zweier Autos in Schöneck im Main-Kinzig-Kreis sind sechs Personen verletzt worden, darunter drei Kinder. Aus bislang unbekannten Gründen geriet eine 43-jährige Autofahrerin am Dienstag in den Gegenverkehr, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Sie stieß mit dem Auto einer 33 Jahre alten Frau zusammen, in dem vier weitere Personen saßen. Die Beifahrerin der 33-Jährigen, eine 35 Jahre alte Frau, wurde durch den Aufprall schwer verletzt. Drei Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren sowie die beiden Autofahrerinnen erlitten leichte Verletzungen.
Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Laut Polizei entstand an beiden Autos ein Totalschaden. Eine Schadenshöhe sei bislang unbekannt. Die Bundesstraße 521 wurde für die Bergungsarbeiten für rund anderthalb Stunden gesperrt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Handball: GWD Minden trennt sich zum Saisonende von Trainer Carstens
Tv & kino
Streaming: Viertes «LOL» wieder mit Max Giermann und Joko Winterscheidt
People news
Royals: Niederländischer König muss weiter keine Steuern zahlen
Auto news
Beim Putzen nicht vergessen: Kennzeichen muss stets lesbar sein
Internet news & surftipps
Facebook-Konzern: Meta übertrifft Erwartungen trotz Umsatzrückgangs
Job & geld
EZB-Zinsentscheid: Anleger können auf Treppenstrategie setzen
Internet news & surftipps
Computerchips: Chipkonzern Infineon erhöht Prognose
Tv & kino
Fußball-Profi: Joshua Kimmich spielt im «Tatort» einen Fitness-Trainer