Lufthansa schickt reaktivierte A380-Jets nach München

Die Lufthansa will ihre reaktivierten Großraumjets vom Typ Airbus A380 in München stationieren. Es gehe zum Sommerflugplan 2023 um vier bis fünf Maschinen, sagte Unternehmenschef Carsten Spohr am Mittwoch auf einer internen Veranstaltung. Das Unternehmen bestätigte entsprechende Informationen des Portals aerotelegraph.com. Die Strecken stünden noch nicht fest.
Zwei Airbus A380 der Lufthansa stehen auf einem spanischen Flughafen. © Javier Escriche/dpa/Archivbild

Für die Landeshauptstadt spricht im Vergleich zum Drehkreuz Frankfurt die Personalsituation bei den Piloten. Weil derzeit nur 14 Lufthanseaten eine gültige Lizenz für das größte Serien-Passagierflugzeug der Welt besitzen, sollen künftig auch Piloten der kleineren A350 in Doppelzulassung eingesetzt werden. Auch die A350 startet und landet in München, während in Frankfurt die Boeing-Maschinen und ihre Piloten stationiert sind. Die Wartungsinfrastruktur für die A380 hält Lufthansa in Frankfurt vor.

Von ihren einstmals 14 A380 besitzt Lufthansa noch acht Maschinen, während sechs weitere bereits vor der Corona-Krise zu einem ungenannten Preis an den Hersteller Airbus zurückgegangen waren. Die Gesellschaft will die zwischenzeitlich stillgelegten Riesen-Jets mit jeweils 509 Sitzen reaktivieren, weil die Langstreckennachfrage stark angezogen hat und Boeing die Lieferung neuer Flugzeuge verschoben hat. Bei einer entsprechenden Nachfrage könnten weitere A380 aktiviert werden, kündigte Spohr an.

© dpa
Weitere News
Top News
Musik news
Song Contest: Der ESC findet 2023 in Glasgow oder Liverpool statt
Wohnen
Heizperiode beginnt: So heizt man sparsamer, ohne zu frieren
Fußball news
Nationalmannschaft: Flick verteilt die Hausaufgaben - Müller kennt WM-Lösung
Das beste netz deutschlands
Gruppenanruf: Messenger-Update: Per Link zum Whatsapp-Call einladen
People news
Pop-Superstar: Richterin eröffnet Prozess gegen Shakira
People news
Britisches Königshaus: Trauerphase für Queen endet - William und Kate in Wales
Handy ratgeber & tests
Featured: Heimische Wildtiere in Augmented Reality: Dieses WWF AR-Erlebnis macht es möglich
Auto news
Innenraumüberwachung: Mit Radar gegen den Hitzetod
Empfehlungen der Redaktion
Regional hessen
Riesenjet: Lufthansa nimmt A380 wieder in Betrieb: Flüge 2023 geplant
Wirtschaft
Luftverkehr: Die erstaunlich schnelle Rückkehr des Airbus-Superjumbos
Regional hessen
Luftverkehr: Lufthansa will im Juli über Rückkehr der A380 entscheiden
Wirtschaft
Flugverkehr: Qantas will 2025 längste Nonstop-Flüge der Welt starten
Wirtschaft
Flugzeugbau: Qatar Airways unterliegt im Streit mit Airbus vor Gericht
Regional hessen
Luftverkehr: Lufthansa erhält ersten «Dreamliner» von Boeing
Wirtschaft
Flugzeugbau: Boeing startet Luftfahrtmesse mit Großauftrag von Delta
Wirtschaft
Luftverkehr: Chinesische Fluggesellschaften kaufen fast 300 Airbus-Jets