Frankfurt verleiht Ali Akman in die Türkei

Eintracht Frankfurt verleiht Ali Akman für ein Jahr an Göztepe Izmir. Der türkische Zweitligist erhält zudem eine Kaufoption, teilte der Europa-League-Gewinner am Sonntag mit. Akmans Vertrag beim hessischen Fußball-Bundesligisten läuft noch bis zum 30. Juni 2025. Der 20-Jährige war im März 2021 von Bursaspor zur Eintracht gewechselt und bereits in der vergangenen Saison an den niederländischen Erstligisten NEC Nijmegen verliehen worden.
Ein Fußballspieler spielt den Ball. © Uwe Anspach/dpa/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Reise
Ab Mitte Dezember: Bahn erhöht Preise im Fernverkehr um fast fünf Prozent
Fußball news
Bundesliga: Trainer Urs Fischer verlängert bei Union Berlin
Auto news
Saftige Strafgebühren: BGH: Hohe Maut-Nachforderungen aus Ungarn zulässig
Musik news
Schwedischer Musiker: Firma von Abba-Sänger kauft Teile des Avicii-Songkataloges
Handy ratgeber & tests
Featured: Our Solar System: Googles AR-Ausstellung bringt Saturn, Venus & Co. via App in Dein Wohnzimmer
Tv & kino
Streaming: Marilyn Monroe, das Opfer: Biopic «Blond» bei Netflix
Tv & kino
Featured: Tausend Zeilen | Kritik: Besser als jede erfundene Geschichte
Internet news & surftipps
Computer: Tim Cook: Apple baut Entwicklungs-Standort München aus
Empfehlungen der Redaktion
1. bundesliga
Transfermarkt: Frankfurt verleiht Ali Akman in die Türkei
Regional baden württemberg
Transfermarkt: Kurz vor Schluss: VfB holt Guirassy als Kalajdzic-Nachfolger
1. bundesliga
Wunschtransfer: «Alles passt»: Götze unterschreibt bis 2025 in Frankfurt
Regional baden württemberg
Fußball: Freiburger Doan freut sich auf Konkurrenzkampf und Streich