Prozess um Messerangriff im Bordell eröffnet

Vor dem Landgericht Frankfurt hat am Montag der Prozess gegen einen 28 Jahre alten Mann wegen eines Messerangriffs auf den Wirtschafter eines Bordells begonnen. Die Anklage wirft ihm versuchten Totschlag vor. In dem Prozess geht es um einen Vorfall im Juli vergangenen Jahres im Frankfurter Bahnhofsviertel.
Ein Wappen mit dem Hessen-Löwen ist in einem Gerichtssaal des Frankfurter Landgerichts an der Wand befestigt. © Arne Dedert/dpa/Symbolbild

Am ersten Verhandlungstag äußerte sich der Angeklagte noch nicht zu dem Vorwurf. Nach seiner Festnahme wurden Anzeichen einer psychischen Krankheit festgestellt - später wurde er aus der Untersuchungshaft in eine psychiatrische Klinik verlegt. Gleichwohl hat die Staatsanwaltschaft bislang keinen Antrag auf dauerhafte Unterbringung gestellt. Die Schwurgerichtskammer hat bislang fünf Verhandlungstage bis Mitte Oktober terminiert.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Biathlon: Rang drei und WM-Norm: Zobel überrascht sich selbst
Job & geld
Arbeitsunfähigkeit melden: Arbeitsunfähigkeit melden: So funktioniert das neue eAU-Verfahren
Tv & kino
Featured: Alles über Staffel 4 von You: Wen verfolgt Joe in den neuen Folgen?
Tv & kino
Featured: Grey’s Anatomy Staffel 20: Geht die Krankenhausserie weiter?
Internet news & surftipps
Fake-News: Twitter geht nicht mehr gegen Corona-Falschinformationen vor
Tv & kino
Featured: Spielberg verfilmt Bullitt: Das ist bisher über die Adaption mit Bradley Cooper bekannt
Auto news
Die Wiedergeburt von Lancia: Drei Klicks für drei neue Modelle
Das beste netz deutschlands
Featured: ServiceZoom: Mit diesen Videos findest Du den richtigen Vodafone-Service für Deine Produkte oder Störungen
Empfehlungen der Redaktion
Regional hessen
Landgericht Frankfurt: Prozess um versuchten Totschlag: Profiboxer schweigt
Regional hessen
Prozess: Frau nach Attacke mit Plastikgabel vor Einweisung in Klinik
Regional hessen
Landgericht Frankfurt: Prozess um Überfall auf Kiosk eröffnet: Sechs Angeklagte
Regional hessen
Landgericht: Mit Messer Gesicht zerschnitten: Prozess um Mordversuch
Regional hessen
Prozess: Messerattacke im Park: Angeklagter spricht von Notwehr
Regional hessen
Amtsgericht Frankfurt: Titelmissbrauch: Ex-Geschäftsführer kämpft gegen Geldstrafe
Regional hessen
Justiz: Gerichtsüberlastung: Sechs Verdächtige aus U-Haft entlassen
Regional nordrhein westfalen
Justiz: Tod eines Covid-19-Patienten: Krankenschwester vor Gericht