Hotelangestellter überfällt Kollegen: Geständnis vor Gericht

Mit einem weitgehenden Geständnis des Angeklagten hat in Frankfurt der Prozess um einen ungewöhnlichen Raubüberfall in einem Hotel begonnen. Der 31 Jahre alte Portier soll sich als Tatort ausgerechnet das Hotel, in dem er arbeitete, sowie einen Kollegen als Opfer ausgesucht haben. Vor dem Landgericht sagte der Angeklagte am Dienstag, Geld benötigt zu haben, um «Party mit Drogen und Prostituierten machen» zu können.
Ein Justizbeamter steht in einem Gerichtssaal. © Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Gänzlich unmaskiert erschien er demnach Ende Juli bei dem Kollegen am Empfang des Hotels im Frankfurter Rebstockviertel und forderte zunächst die Handkasse. Später ließ er sich auch noch eine Geldkassette aus einem Schrank aushändigen. Mit knapp 2000 Euro Bargeld flüchtete er aus dem Hotel, wurde aber wenig später festgenommen und in Untersuchungshaft genommen.

Vor Gericht hatte der Angeklagte keine plausible Erklärung dafür, warum er ausgerechnet den eigenen Kollegen und dazu noch unmaskiert überfallen hatte. Bei der Polizei hatte der Portier von einem Messer gesprochen, das ihm vorgehalten worden sei. Der Angeklagte will den Kollegen stattdessen mit «einer Art Tortenheber» bedroht haben. Eine Videoaufzeichnung ergab keine eindeutige Klärung.

Weil das Opfer seiner Zeugenladung nicht nachkam, musste die Strafkammer noch einen weiteren Verhandlungstag Mitte Dezember terminieren. Dann soll der Prozess abgeschlossen werden.

© dpa
Weitere News
Top News
Tv & kino
Filmfestival: Ophüls Preis für «Alaska» und «Breaking the Ice»
Fußball news
Bundesliga: Hertha wieder im Chaos: Trennung von Bobic nach Derby-Pleite
Tv & kino
Schauspieler: Dimitrij Schaad erhält Ulrich-Wildgruber-Preis
Tv & kino
Schauspielerin: Sandra Hüller beim Filmfestival Max Ophüls
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Regional mecklenburg vorpommern
Prozess: Mann niedergestochen: Nun doch Geständnis
Regional mecklenburg vorpommern
Landgericht Schwerin: Prozess wegen Kindesmissbrauchs: 60-Jähriger angeklagt
Regional hamburg & schleswig holstein
Landgericht Hamburg: Prostituierte erwürgt: Angeklagter gesteht Tat in Brief
Regional niedersachsen & bremen
Urteil: Bewährungsstrafe im Prozess um unwirksame Corona-Impfungen
Regional mecklenburg vorpommern
Prozess: Mann im Streit getötet: Angeklagter gesteht Messerattacke
Regional hamburg & schleswig holstein
Gericht: Überfälle auf Biomärkte: Vier Jahre Haft für Hamburger Vater
Regional bayern
Landgericht Düsseldorf: «Er war mein Ein und Alles»: Haft für Tod von Binnenschiffer
Panorama
Prozesse: Jungen Mann erschlagen - zwölf Jahre Haft für Obdachlosen