Fußball-Frauen gegen Frankreich ohne Stürmerin Freigang

Deutschlands Fußball-Frauen müssen im Länderspiel gegen Frankreich auf Stürmerin Laura Freigang verzichten. Die 24-Jährige von Eintracht Frankfurt hat wegen ihrer Mitte September im Bundesliga-Auftaktspiel gegen Bayern München erlittenen Schulterverletzung für die Partie am 7. Oktober in Dresden abgesagt. Freigang solle noch geschont werden, teilte der Deutsche Fußball-Bund am Sonntag mit. Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg verzichtet zunächst auf eine Nachnominierung. Neben Freigang fallen auch Sara Däbritz und Lina Magull für die Neuauflage des EM-Halbfinales aus.
Deutschlands Laura Freigang wird während eines Spieles eingewechselt. © Sebastian Gollnow/dpa/Archiv
© dpa
Weitere News
Top News
Musik news
Musik: Musikwelt trauert um Fleetwood-Mac-Musikerin Christine McVie
Fußball news
Fußball-WM in Katar: Bierhoffs Votum für Füllkrug: «Zentraler Stürmer immer gut»
Reise
Weitgehend unentdeckte Perlen : Südosten Europas will 2023 mit Kulturhauptstädten glänzen
Internet news & surftipps
Computer: Freie Programmierschule «42 Berlin» eröffnet
Tv & kino
Featured: Unsere Streaming- und GigaTV-Tipps fürs Wochenende
Auto news
Mehr Luxus: Bringt Genesis den G90 nach Europa?
Das beste netz deutschlands
Ladeverhalten und Akkuanzeige: iPhone-Update: Apple werkelt weiter an iOS 16
Das beste netz deutschlands
Gleicher Preis für alle?: Online-Shoppen: Verstöße gegen Geoblocking-Verordnung melden
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Schulterverletzung: Fußball-Frauen gegen Frankreich ohne Stürmerin Freigang
Fußball news
Frauenfußball: DFB-Frauen ohne Gwinn - Hoffen auf volles Haus in Dresden
Fußball news
Länderspiel : Nationalspielerin Magull fehlt wegen Corona gegen Frankreich
Regional hessen
Europameisterschaft: DFB-Frauen: «Wichtiger Auftrag» für die Ersatzspielerinnen
Fußball news
EM in England: Neuendorf zu Prämien der Frauen: Verhandlungen abgeschlossen
Regional bayern
DFB-Frauen: Nächster Ausfall: Gwinn fehlt gegen Frankreich
Regional hessen
EM in England: «Bewundernswert»: DFB-Frauen ohne Gegentor im Halbfinale
Regional hessen
Europameisterschaft: DFB-Frauen wollen «feiern» - Viertelfinale gegen Österreich