Getötete Kinder in Hanau: Stadt will Fall analysieren

17.05.2022 Nach dem gewaltsamen Tod von zwei Kindern in Hanau bekommen die Mutter und Behördenmitarbeiter Hilfe. «Zurzeit brauchen alle, die Mutter natürlich ganz besonders, aber auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit dem Fall betraut waren, intensive psychologische Beratung und Betreuung», sagte Bürgermeister Axel Weiss-Thiel (SPD). Die Stadt versuche nach Kräften, zu helfen. Alle, die mit dem Fall betraut waren, seien «zutiefst erschüttert». Ob und welche Konsequenzen zu ziehen seien, solle analysiert werden, sagte der Bürgermeister, der am Montagabend in der Hanauer Stadtverordnetenversammlung zu dem Fall Stellung genommen hatte.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Am vergangenen Mittwoch war vor einem Hochhaus in der Hanauer Innenstadt ein schwer verletzter, elfjähriger Junge gefunden worden, der kurze Zeit später im Krankenhaus starb. Seine siebenjährige Schwester wurde tot auf dem Balkon einer Wohnung im neunten Stockwerk des Hochhauses entdeckt, in der die Kinder mit ihrer Mutter lebten. Der 47 Jahre alte Vater wurde am Samstag in der Nähe von Paris unter Mordverdacht festgenommen. Der Mann schweige nach wie vor zu den Vorwürfen, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft am Dienstag.

Die Mutter zog nach Angaben der Stadt Anfang des Jahres nach Hanau. Nach Bekanntwerden von familiären Problemen wurde demnach das Jugendamt aktiv und es sei sozialpädagogische Familienhilfe vereinbart worden. Dafür sei, wie in solchen Fällen üblich, ein in Frage kommender freier Träger beauftragt worden.

Man wolle nun mit diesem Gespräche führen, die Situation analysieren und Lehren daraus ziehen, so Bürgermeister Weiss-Thiel. Ob sich Konsequenzen für den Träger ergeben, «werden wir nach den Gesprächen feststellen».

Derweil ist weiter unklar, wann der festgenommene Vater von Frankreich nach Deutschland überstellt wird. Das könne noch einige Zeit dauern, sagte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft.

© dpa

Weitere News

Top News

Formel 1

Formel 1: Drama in Silverstone - Sainz siegt - Punkte für Schumacher

Tv & kino

Schauspielerin: «Avatar»: Sigourney Weaver spielt Jugendliche

People news

Kardashian-Ehemann: Travis Barker hatte Entzündung der Bauchspeicheldrüse

People news

Tech-Milliardär: Elon Musk postet Foto mit Papst Franziskus

Internet news & surftipps

Nach Hackerangriff: Uni Maastricht bekommt Lösegeld mit Gewinn zurück

Auto news

Test: BMW K 1600 GT: Die für die Langstrecke

Das beste netz deutschlands

Featured: Grüner Glasfaserausbau: Spatenstich für Vodafones umweltschonendes Pilotprojekt in Freiburg

Internet news & surftipps

Pressefreiheit: Türkei sperrt Webseite der Deutschen Welle

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

Mordverdacht: Vater von toten Kindern schweigt - Bürgermeister äußert sich

Regional hessen

Main-Kinzig-Kreis: Einen Monat nach Tod von Geschwistern dauert Aufarbeitung an

Panorama

Hanau: Tod von Geschwisterpaar - Ermittler gehen von Mord aus

Regional hessen

Staatsanwaltschaft: Tod von Geschwisterpaar: Ermittler gehen von Mord aus

Regional hessen

Mutmaßliche Tötung: Hanauer OB: «Schock, der wieder durch die Stadt geht»

Regional hessen

Hanau: Fahndung nach gewaltsamem Tod von Geschwisterpaar dauert an

Panorama

Kriminalität: Fahndung nach Tod von Geschwisterpaar dauert an

Regional hessen

Tötungsdelikt: Nach Tod von Geschwistern in Hanau wird Vater festgenommen