Große Resonanz für Innenstadt-Förderprogramm

13.05.2022 Ein Jahr nach dem Start eines Landesprogramms zur Aufwertung der hessischen Innenstädte und Ortskerne hat die Landesregierung eine positive Bilanz gezogen. «Wir haben unglaublich viele Bewerbungen und positiven Rücklauf bekommen», sagte Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne). «Überall in Hessen werden nun die Ideen umgesetzt, von Pop-up-Bühnen über eine Kulturscheune bis hin zur Nutzung von ungenutzten Flächen.»

Tarek Al-Wazir (Bündnis90/Die Grünen) spricht. © Andreas Arnold/dpa/Archivbild

Das Programm «Zukunft Innenstadt« wurde im Mai 2021 ins Leben gerufen. Bewerben konnten sich alle hessischen Städte und Gemeinden. Auf die erste Ausschreibung waren laut den Angaben 176 Bewerbungen um ein Innenstadtbudget eingegangen. 110 Kommunen werden gefördert. Aktuell läuft bis zum 16. Mai eine zweite Ausschreibungsrunde. Bis 2023 stehen bis zu 40 Millionen Euro Fördermittel bereit.

Ziel sei es, Akteure vor Ort zusammenbringen, gemeinsame Ideen zu entwickeln und auszuprobieren, sagte der Minister. «Unsere Innenstädte und Ortskerne brauchen neue Impulse, damit mehr Menschen vor Ort einkaufen, essen gehen, sich treffen und begegnen. Das wurde in der Corona-Pandemie noch einmal sehr deutlich.»

© dpa

Weitere News

Top News

Internet news & surftipps

Internet: Kartellamt mit härterer Wettbewerbskontrolle auch bei Amazon

Musik news

Rockstar : Carlos Santana bricht bei Konzert in USA zusammen

1. bundesliga

Borussia Dortmund: Hummels über seine Konkurrenten beim BVB: «Top Jungs»

Reise

Lawine in Dolomiten: Bringt der Klimawandel neue Gefahren in den Bergen?

Tv & kino

Streaming : Netflix-Serie «Stranger Things» mit neuem Rekord

Musik news

Ballermann-Hits: Kommt der Sommerhit '22 von Julian Sommer?

Testberichte

Fahrbericht: Mercedes-AMG EQE 53 4Matic+: Klangvoller Leisetreter

Das beste netz deutschlands

Featured: MacBook Air M1 vs. M2: Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Empfehlungen der Redaktion

Regional rheinland pfalz & saarland

Beteiligung: Rheinland-Pfalz startet Prozess für Belebung der Innenstädte

Regional hessen

Acht Kommunen profitieren von Bundesprogramm für Innenstädte

Regional rheinland pfalz & saarland

Wirtschaftsministerin: Rheinland-Pfalz will Innenstädte lebendig halten

Regional hessen

Tourismus: Neuss erhält Zuschlag für Landesgartenschau 2026

Regional hessen

Umbau an Hauptwache: Bürgerbeteiligung Anfang 2022 angedacht

Regional niedersachsen & bremen

Kurswechsel: Weiter Weg zum Sehnsuchtsort: Innenstadt im Umbruch

Regional hessen

Ukraine-Krieg: Land verstärkt mit Aktionsplan Unterstützung für Flüchtlinge

Regional thüringen

Fernverkehrsanbindung: Städte hoffen auf Zukunftszentrum und Millioneninvestitionen