Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Kehlmann: Rushdie wichtigster Verteidiger der Freiheit

Für den Schriftsteller Daniel Kehlmann ist Salman Rushdie «der vielleicht wichtigste Verteidiger der Freiheit von Kunst und Rede in unserer Zeit». Kehlmann («Die Vermessung der Welt») hielt am Sonntag in der Frankfurter Paulskirche die Laudatio auf den britisch-indischen Schriftsteller, der mit dem Friedenspreis des deutschen Buchhandels ausgezeichnet wurde.
Friedenspreis des Deutschen Buchhandels
Der Autor Daniel Kehlmann hält bei der Verleihung des Friedenspreis des Deutschen Buchhandels in der Paulskirche seine Laudatio auf Salman Rushdie. © Arne Dedert/dpa

Rushdie sei nicht nur unbestritten ein großer Erzähler, sagte Kehlmann, sondern auch «ein weiser, neugieriger, heiterer und gütiger Mensch und somit der würdigste Träger, den es für diese Auszeichnung (...) überhaupt hätte geben können». Die 1989 gegen ihn verhängte Fatwa habe ihn nicht zerstören können. «Wie souverän Salman Rushdie mit einer Lage umging, die andere Menschen seelisch erdrückt hätte, das verschlägt einem schon den Atem.»

Im Gegenzug für seinen Personenschutz sei von ihm erwartet worden, «dass er sich an einen verborgenen Ort zurückziehen und nicht weiter von sich hören lassen würde», sagte Kehlmann. «Aber Salman spielte dabei nicht mit. Er blieb sichtbar, blieb präsent, blieb vor allem ein Schriftsteller». Statt sich zurückzuziehen, damit alle wieder ihre Ruhe haben, wurde er «der berühmteste Unsichtbare der Welt».

Der Friedenspreis ist mit 25 000 Euro dotiert und gilt als eine der bedeutendsten Literaturauszeichnungen des Landes. Rushdie erhält den Preis «für seine Unbeugsamkeit, seine Lebensbejahung und dafür, dass er mit seiner Erzählfreude die Welt bereichert».

Berühmt wurde Rushdie mit seinem 1981 erschienenen Meisterwerk «Mitternachtskinder». 1989 rief der damalige iranische Revolutionsführer Ayatollah Chomeini wegen Rushdies Roman «Die satanischen Verse» zur Ermordung des Autors auf. Seit einer Messerattacke in den USA 2022 ist Rushdie auf einem Auge blind.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Berlinale 2024
Tv & kino
Berlinale: Kritik an israelkritischen Äußerungen bei Gala
Filmpreise der Screen Actors Guild
Tv & kino
«Oppenheimer» räumt bei Hollywoods Schauspiel-Preisen ab
Mark Chapman
People news
Geschoss aus Waffe von Lennon-Attentäter wird versteigert
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
FC Augsburg - SC Freiburg
Fußball news
Augsburger Comeback-Sieg gegen entkräftete Freiburger
Long Covid in Reha-Zentrum
Gesundheit
Gehirnnebel wohl durch Störung der Blutversorgung verursacht