Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Katze stirbt nach mutmaßlichem Schuss aus Armbrust

Ein Mann findet seine Katze verletzt auf. Kurz darauf stirbt das Tier. Ein Unbekannter soll mit einer Armbrust auf die Katze geschossen haben.
Ein Polizeiauto mit blinkendem Blaulicht
Ein Polizeiauto mit blinkendem Blaulicht steht vor einem Gebäude. © Patrick Seeger/dpa

Ein Unbekannter hat eine Katze im Landkreis Marburg-Biedenkopf mutmaßlich mit einer Armbrust beschossen und getötet. Das Tier starb trotz Versorgung durch eine Tierärztin, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der bislang unbekannte Täter soll zwischen Dienstag und Mittwoch in Rauschenberg auf die Katze geschossen haben. Der Besitzer fand das Tier verletzt auf und brachte es zu einer Tierärztin. Die Polizei bittet mögliche Zeugen um Hinweise.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sharon und Ozzy Osbourne
People news
Ozzy und Sharon Osbourne: Wurden schon öfter bestohlen
Britisches Königspaar besucht Kanalinseln
People news
77. Geburtstag Königin Camillas im Schatten royaler Pflicht
Das Große Festspielhaus in Salzburg
Kultur
Großes Festspielhaus in Salzburg bekommt digitalen Zwilling
Vodafone Handy- und Tablet-Versicherung: Weltweit abgesichert bei Schäden & Diebstahl
Das beste netz deutschlands
Vodafone Handy- und Tablet-Versicherung: Weltweit abgesichert bei Schäden & Diebstahl
Apple iOS 18
Das beste netz deutschlands
Testphase beginnt: Beta-Version von Apples iOS 18 ist da
Tech-Milliardär Elon Musk
Internet news & surftipps
Musk verlegt Sitz von X und SpaceX nach Texas
Nikola Portner
Sport news
Nachspiel für Portner: Nada zieht wegen Freispruchs vor Cas
Ein Schild weist den Weg zum Krankenhaus
Gesundheit
Wann in die Notaufnahme - und wann nicht?