Betrunken durch die Rettungsgasse gefahren

In einem Stau nach einer Autobahnsperrung ist ein Autofahrer betrunken durch eine Rettungsgasse gefahren und von der Polizei gestoppt worden. Zunächst war am Montagabend auf der A44 bei Kassel ein Auto wegen eines technischen Defekts in Brand geraten, wie die Polizei in Kassel am Dienstag mitteilte. Während der Lösch- und Bergungsarbeiten wurde die Autobahn zeitweise voll gesperrt, es bildete sich laut Polizei ein Stau. In die dort gebildete Rettungsgasse steuerte ein Mann dann seinen Wagen.
Auf der Motorhaube eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei». © David Inderlied/dpa/Illustration

Der 36-Jährige ordnete sich erst wieder in die Kolonne ein, als er den Angaben zufolge ein kurz vor der Brandstelle postiertes Polizeiauto mit angeschaltetem Blaulicht sah. Als die Polizisten den Mann kontrollierten, bemerkten sie Alkoholgeruch und stellten bei einem Atemalkoholtest 2,1 Promille fest. Sein Führerschein wurde sichergestellt, sein Wagen abgeschleppt. Außerdem kam der Mann laut Polizei zur Ausnüchterung zunächst in Polizeigewahrsam.

© dpa
Weitere News
Top News
People news
Leute: «Großartige Komikerin» - «Cheers»-Star Kirstie Alley ist tot
Fußball news
Nationalmannschaft: Bericht: Sammer könnte sich Rückkehr zum DFB vorstellen
Tv & kino
Featured: Troll 2: Kommt eine Fortsetzung zum Netflix-Monster-Spektakel?
Wohnen
Leistung und Sicherheit: Notstromaggregat: Für Privathaushalte keine gute Lösung
Tv & kino
Castingshow: «DSDS»: Der Tag von Dieter Bohlens Rückkehr steht fest
Das beste netz deutschlands
Warntag: Ist Cell Broadcast auf Ihrem Smartphone aktiv?
Das beste netz deutschlands
Featured: Wellenenergie nutzen: Diese Projekte gewinnen nachhaltigen Strom aus dem Meer
Auto news
Größer und teurer: Comeback als SUV: Smart #1 startet bei 41 490 Euro
Empfehlungen der Redaktion
Regional mecklenburg vorpommern
Mecklenburgische Seenplatte: Unfall mit sechs Verletzten: Ermittlungen gegen Fahrer
Panorama
Tödlicher Unfall: Auto fährt in Menschengruppe: Nun zwei Tote
Regional niedersachsen & bremen
Kriminalität: Autofahrer rammt bei Verfolgungsfahrt Polizeiwagen
Regional nordrhein westfalen
Unfall: Auto in Gruppe gefahren: Führerschein nicht beschlagnahmt
Regional thüringen
Verkehr: Zwei Unfälle auf A4 Richtung Dresden: Sperrung und Staus
Regional niedersachsen & bremen
Göttingen: Zwei Unfälle auf A7 bei Hann. Münden: ein Schwerverletzter
Regional sachsen
Verkehr: Polizei stoppt flüchtenden Autofahrer mit Schuss auf Reifen
Regional bayern
Unfall: Polizei fährt Mann zu schwangerer Frau ins Krankenhaus