SMA Solar rutscht wegen Lieferengpässen in die roten Zahlen

Wegen anhaltender Lieferengpässe hat der Solartechnikkonzern SMA Solar im ersten Halbjahr einen Verlust eingefahren. Unter dem Strich stand ein Minus von 10,6 Millionen Euro, wie das SDax-Unternehmen am Donnerstag in Niestetal mitteilte. Im Vorjahreszeitraum hatte SMA Solar noch einen Gewinn von 13,3 Millionen Euro verbucht. Der Umsatz ging um drei Prozent auf 472 Millionen Euro zurück. Davon blieben 16 Millionen Euro als Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) hängen und damit 58 Prozent weniger als im Vorjahr. Die Nachfrage bleibe indes auf sehr hohem Niveau, was sich auch in einem starken Auftragseingang widerspiegele, hieß es.
"SMA" steht auf dem Gebäude der Firma. © Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild

Die Prognose für das Geschäftsjahr bestätigte das Management. «Ab 2023 rechnen wir mit einer deutlichen Verbesserung der Gesamtsituation und einem profitablen Umsatzwachstum», hieß es zudem.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Champions League: BVB bereit für die Bayern: Lockerer Sieg in Sevilla
Tv & kino
Neu im Kino: «The Woman King»: Schwarze Frauenpower mit Viola Davis
Tv & kino
Mit 91 Jahren : Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase gestorben
People news
Spendengala: Tribute to Bambi: Promis sammeln Geld für Kinder in Not
Internet news & surftipps
Social Media: Überraschende Wende: Elon Musk will Twitter nun doch kaufen
Internet news & surftipps
E-Commerce: Auch Onlinehandel leidet unter schlechter Konsumstimmung
Job & geld
Antrag rechtzeitig stellen: Einmaliger Bedarf: Hilfe bei Heizkostennachzahlung
Das beste netz deutschlands
Apples Sound of Silence: Die Airpods Pro 2 im Test
Empfehlungen der Redaktion
Regional hessen
Bilanz: Chip-Mangel bremst SMA Solar: Konzern schreibt 2021 Verlust
Regional hessen
Landkreis Kassel: SMA hofft auf Solarboom und baut neue Fabrik
Regional hamburg & schleswig holstein
Online-Handel: About You senkt Prognose: Kaufzurückhaltung belastet
Wirtschaft
Handel: Trotz Abschreibungen in Russland: Metro wird optimistischer
Regional hessen
Großhandel: Trotz Abschreibungen in Russland: Metro wird optimistischer
Wirtschaft
Fußball: Borussia Dortmund peilt 2023/2024 wieder Gewinn an
Regional nordrhein westfalen
Düsseldorf: Vantage Towers schafft Vorgaben und setzt sich höhere Ziele
Wirtschaft
Luftverkehr: Fraport traut sich schnelle Rückkehr zum Vorkrisenniveau zu