Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Hessisches Bauhauptgewerbe verbucht weniger Aufträge

Die Auftragslage des hessischen Bauhauptgewerbes ist im ersten Halbjahr 2023 rückläufig gewesen. Die Auftragseingänge lagen mit 2,6 Milliarden Euro um 7,3 Prozent unter dem Niveau des ersten Halbjahres 2022, wie das Statistische Landesamt in Wiesbaden am Montag mitteilte. Die Zahl der Beschäftigten sank um 3,3 Prozent auf gut 34.100.
Baustelle «FOUR» Frankfurt
Zwischen zwei Fassadenkränen auf Baustelle für das Projekt «Four» ist der Frankfurter Dom zu sehen. © Arne Dedert/dpa

Zugleich stiegen die Umsätze des hessischen Bauhauptgewerbes um 7,2 Prozent auf 2,8 Milliarden Euro. Die größte Steigerung verbuchte dabei im ersten Halbjahr 2023 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum der gewerbliche und industrielle Bau mit einem Zuwachs von 12,5 Prozent auf 1,2 Milliarden Euro.

Für diese Statistik wurden nur Betriebe mit mindestens 20 Beschäftigten erfasst.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Berlinale 2024
Tv & kino
Berlinale: Raubkunst-Doku von Mati Diop gewinnt Hauptpreis
Sebastian Stan
Tv & kino
Silberner Bär für die beste Hauptrolle für Sebastian Stan
Martin Gschlacht
Tv & kino
Kameramann Martin Gschlacht gewinnt Silbernen Bären
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Bayern München - RB Leipzig
Fußball news
Tuchel-Befreiung gegen Leipzig dank Doppelpacker Kane
Drei Personen im Vorstellungsgespräch
Job & geld
Warum sich Offenheit im Vorstellungsgespräch auszahlt