Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Grüne wollen Angela Dorn als Vizepräsidentin vorschlagen

Eine prominente Grüne könnte nach dem Verlust ihres Ministerpostens Vizepräsidentin des hessischen Landtags werden. In der Grünen-Fraktion hat es mehrere personelle Entscheidungen gegeben.
Tarek Al-Wazir und Angela Dorn
Tarek Al-Wazir (l) beim Parteitag der Grünen in Hessen neben Angela Dorn (beide Bündnis 90/Die Grünen). © Tim Würz/dpa

Die Grünen wollen ihre bisherige hessische Wissenschaftsministerin Angela Dorn für die Wahl zur Vizepräsidentin des neuen Wiesbadener Landtags vorgeschlagen. Dann würde sie automatisch auch dem Fraktionsvorstand angehören, teilte eine Sprecherin der Grünenfraktion am Mittwoch mit. Mathias Wagner wurde demnach einstimmig erneut zum Fraktionsvorsitzenden gewählt.

Zur neuen Parlamentarischen Geschäftsführerin kürten die grünen Parlamentarier ohne Gegenkandidaturen Miriam Dahlke. Der bisherige langjährige Amtsinhaber Jürgen Frömmrich sowie Hildegard Förster-Heldmann, Vanessa Gronemann und Kaya Kinkel sind laut der Sprecherin künftig stellvertretende Fraktionsvorsitzende.

Noch-Wissenschaftsministerin Dorn hatte kürzlich dem Hessischen Rundfunk gesagt, sie werde zwar Abgeordnete in der Opposition bleiben, aber weder in der Landtagsfraktion noch in der Landespartei eine führende Position einnehmen. Auch der grüne bisherige Vize-Ministerpräsident und Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir teilte mit, er stehe als gewählter Abgeordneter seiner Partei weiter mit Rat und Tat zur Seite - aber das nicht mehr in der ersten Reihe.

Der wiedergewählte Fraktionschef Matthias Wagner kündigte am Mittwoch an: «Wir werden eine muntere Opposition sein und unsere neue Aufgabe mit vollem Elan annehmen.» CDU und SPD in Hessen loten derzeit in Koalitionsverhandlungen die Basis für ihr geplantes Regierungsbündnis aus. Ziel ist nach jüngsten Angaben von CDU-Landeschef und Ministerpräsident Boris Rhein, am 18. Dezember einen Koalitionsvertrag zu unterschreiben. Den Grünen hatte er nach fast einem Jahrzehnt schwarz-grüner Regierungszeit einen Korb gegeben. Kommt es zu Schwarz-Rot, verlieren die Grünen ihre gegenwärtig vier Ministerposten. Der neue Landtag konstituiert sich am 18. Januar.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Paolo Taviani
Tv & kino
Regisseur Paolo Taviani mit 92 Jahren gestorben
Dwayne «The Rock» Johnson
Tv & kino
Dwayne Johnson und Rita Moreno sind Oscar-Helfer
Last Epoch: Die besten Primalisten-Builds für Druide, Tiermeister & Schamane
Games news
Last Epoch: Die besten Primalisten-Builds für Druide, Tiermeister & Schamane
Setapp Mobile: Alternativer App-Store iPhone iOS
Das beste netz deutschlands
Setapp Mobile: Alternativer App-Store für iPhones
4G vs. 5G: So unterscheidet sich LTE vom Highspeed-Mobilfunkstandard
Das beste netz deutschlands
4G vs. 5G: So unterscheidet sich LTE vom Highspeed-Mobilfunkstandard
Facebook-Konzern Meta
Internet news & surftipps
Meta will Verträge mit australischen Medien nicht verlängern
Max Eberl
Fußball news
Eberl legt bei Bayern los: Tribünengast mit vielen Aufgaben
Eine Person misst ihren Puls händisch
Gesundheit
Herzgesundheit im Blick: So messen Sie Ihren Puls selbst