Urteile zu Drogen-Onlineshop teils rechtskräftig

Die Urteile im zweiten Prozess um den großen Drogen-Onlineshop «Chemical Revolution» sind zum größten Teil rechtskräftig geworden. Einer der fünf Angeklagten habe Revision gegen seine Verurteilung zu einer Freiheitsstrafe von eineinhalb Jahren eingelegt, teilte ein Sprecher des Landgerichts Gießen mit. Dieses hatte die fünf Männer Anfang November schuldig gesprochen, zwischen Frühjahr 2018 und Anfang 2019 für den kriminellen Online-Shop tätig gewesen zu sein.
Eine Statue der Justitia hält eine Waage und ein Schwert in der Hand. © Arne Dedert/dpa/Symbolbild

Die Richter verhängten Strafen zwischen eineinhalb und sieben Jahren Haft, insbesondere wegen unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge. Einen Angeklagten sprachen sie der Beihilfe dazu schuldig.

Das Gericht ging davon aus, dass im Tatzeitraum unter anderem Kokain, Heroin, Amphetamine, Cannabis und Ecstasy-Tabletten aus den Niederlanden nach Hamburg gebracht worden waren. Dort sei die illegale Ware gebunkert, verpackt und an Kunden verschickt worden. Der Drogen-Onlineshop soll ähnlich wie ein normaler Internetversandhandel betrieben worden sein - mit Rabatt- und Sonderaktionen sowie Paketpreisen. Die Kunden zahlten mit der Kryptowährung Bitcoin.

In einem ersten «Chemical Revolution»-Prozess waren 2021 mehrere Männer zu teils noch nicht rechtskräftigen Freiheitsstrafen verurteilt worden. Darunter war auch der mutmaßliche Drahtzieher. Damals ging es auch um einen Tatort in Hessen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
DFB-Pokal: Eintracht gewinnt rasantes Pokal-Derby gegen Darmstadt
Internet news & surftipps
UN-Bericht: UN: Nordkoreas Hacker stehlen Rekordsummen - Kim rüstet auf
Internet news & surftipps
Bundesamtes für Sicherheit: Claudia Plattner wird neue BSI-Präsidentin
Tv & kino
Featured: Nier: Automata streamen – hier kannst Du den Anime legal ansehen
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy S22 FE: Welche Ausstattung könnte eine Fan Edition bieten?
Familie
Nach Sorgen fragen: Erdbeben-News: Eltern sollten Kinder-Ängste ernst nehmen
Auto news
Mehr Reichweite und Auswahl: Mercedes bringt neuen eSprinter    
Tv & kino
Featured: 10 Tage eines guten Mannes: Alles zu Netflix-Start, Besetzung und Handlung