Weitere Anklagen gegen mutmaßliche Dealer aus Anom-Komplex

03.06.2022 Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt hat weitere Anklagen gegen mutmaßliche Rauschgifthändler aus dem Anom-Komplex erhoben - dieses Mal vor dem Landgericht in Hanau. Beschuldigt werden den Angaben vom Freitag zufolge fünf Männer aus dem Rhein-Main-Gebiet.

Eine Statue der Justitia steht mit Waage und Schwert in der Hand. © Arne Dedert/dpa/Symbolbild

Sie sollen zwischen Dezember 2020 und Juni 2021 im großen Stil vor allem mit Kokain und Amphetamin gehandelt haben. Dabei nutzten sie den abhörsicheren Verschlüsselungsdienst Anom und professionell ausgerüstete Kurierfahrzeuge mit elektronisch-hydraulisch steuerbaren Schmuggelverstecken.

Die Ermittler gehen davon aus, dass die Bande insgesamt mit mindestens 111 Kilogramm Kokain und 199 Kilo Amphetamin Handel getrieben hat. Die Männer und ihre verschlüsselten Chats waren im Juni 2021 im Zuge einer weltweiten Razzia aufgeflogen.

Gegen elf der dabei festgenommenen Verdächtigen hat die Generalstaatsanwaltschaft bereits in der vergangenen Woche vor dem Landgericht in Frankfurt Anklage erhoben. Diese Männer sollen tonnenweise mit Cannabis gehandelt haben.

© dpa

Weitere News

Top News

Tv & kino

Featured: Helloween: So schaust Du die Filme in der richtigen Reihenfolge

People news

65. Geburtstag: Harald Schmidt über Deutschland: «Der Laden läuft»

Job & geld

Statistik: Mehr als 200.000 Promovierende an deutschen Universitäten

Fußball news

Premier League: Medien: Kehrer unmittelbar vor Wechsel zu West Ham

People news

US-Rapper: Asap Rocky wegen Schusswaffen-Vorfalls angeklagt

Internet news & surftipps

Gaming: Computerspielbranche wächst deutlich langsamer

Auto news

Umfrage: Was wird vor der Urlaubsfahrt kontrolliert?: Die Hälfte ist ordentlich

Internet news & surftipps

Studie: Jugendliche etwas weniger online - aber mehr als vor Corona

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

Rauschgiftbande: Elf Männer wegen Drogendeals angeklagt

Regional hessen

Landgericht: Durch Chat-Daten überführt: Haftstrafen für Drogendealer

Regional berlin & brandenburg

Ermittlungen: Mitarbeiterin der Staatsanwaltschaft unter Verdacht

Regional hessen

15. Encrochat-Prozess: Drogen für drei Millionen Euro

Regional hessen

Polizeieinsatz: Razzia gegen Drogenhandel: 30 vorläufige Festnahmen

Regional berlin & brandenburg

Landgericht: Kriegswaffen und Drogen via Encrochat: Hohe Haftstrafen

Regional hessen

Drogen über Kryptochats verkauft? Bandenprozess gestartet

Regional hessen

Rauschgift: Razzien gegen Drogenhändler im Rheinland: Drei Festnahmen