Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Gemischte Bilanz zur hessischen Kartoffelernte

Der hessische Bauernverband hat eine gemischte Bilanz und regionale Unterschiede zur diesjährigen Kartoffelernte verzeichnet. Wie der Verband mit Sitz in Friedrichsdorf (Hochtaunuskreis) der Deutschen Presse-Agentur mitteilte, verzeichnete er in Südhessen eine sehr gute und in Mittelhessen eine eher schlechtere Saison. Für Nordhessen könne der Verband noch keine aussagekräftige Bilanz ziehen, teilte eine Sprecherin mit.
Kartoffeln auf Wochenmarkt in Frankfurt am Main
Kartoffeln und Gemüse werden an einem Stand angeboten. © Arne Dedert/dpa

Für Südhessen bilanziert der Bauernverband, dass der Regen im Sommer den Pflanzen geholfen und die Ernte in diesem Jahr früh gestartet sei. Schädlinge seien in diesem Jahr kein großes Problem gewesen. Hingegen habe in Mittelhessen das wechselhafte Wetter bestimmten Kartoffelsorten zugesetzt. Zudem, so der Bauernverband, hätten Schädlinge und Krankheiten den Pflanzen geschadet.

Auf dem Markt stehen die hessischen Kartoffeln nach den Angaben des Bauernverbands allerdings gut da. Weil es im Ausland Extremwetterereignisse und damit Ernteausfälle gegeben habe, habe kein Konkurrenzdruck bestanden. Der Preis liege aktuell etwa 10 Euro pro 100 Kilogramm höher als im Vorjahr.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Berlinale 2024
Tv & kino
Roth will Israelkritik bei Berlinale-Finale aufarbeiten
Daniel Barenboim
Kultur
Barenboim mit Berliner Philharmonikern in Georgien
Grammy Awards
People news
Kylie Minogue über ihr Single-Leben
Online bezahlen
Internet news & surftipps
Sicher per Handy bezahlen? Neue Technik für Online-Shopping
Laptop
Internet news & surftipps
Laptop mit durchsichtigem Bildschirm soll Kreativen helfen
KI
Internet news & surftipps
Nicht genug Maßnahmen gegen Deepfakes
Max Eberl
Fußball news
Eberl naht: Trainersuche und Kaderfragen wichtige Aufgaben
Volle Autobahn
Reise
Auf den Wintersportrouten kann's länger dauern