Wehen Wiesbaden mit knapper Testspielniederlage in Stuttgart

06.07.2022 Fußball-Drittligist SV Wehen Wiesbaden hat ein Testspiel beim Bundesligisten VfB Stuttgart knapp mit 2:3 (0:1) verloren. Neuzugang Brooklyn Ezeh (72. Minute), der erst am Dienstag von Viktoria Berlin verpflichtet worden war, und Dominik Prokop (86.) trafen am Mittwoch für die Hessen. Die Stuttgarter Tore erzielten Sasa Kalajdzic (14.), Mateo Klimowicz (73.) und Alou Kuol (84.) per Foulelfmeter. VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo fehlte nach einem positiven Corona-Test am Spielfeldrand.

Zwei Fußballspieler kämpfen um den Ball. © Uli Deck/dpa/Symbolbild

© dpa

Weitere News

Top News

Champions league

Supercup: Wunderreise vorbei: Frankfurt verliert gegen Real Madrid

Mode & beauty

Sonnenschutz: Können Haare Sonnenbrand bekommen?

Tv & kino

TV: "Der Barcelona-Krimi": Clemens Schick ermittelt wieder

People news

Prozesse: Boris Becker gegen Oliver Pocher am 15. November vor Gericht

Tv & kino

Featured: Locke & Key Staffel 4: So könnte es mit dem Schlüsseluniversum weitergehen

Auto news

Freze Froggy EV Beachster: Zugiger Zwerg

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy Watch5 und Watch5 Pro: Das steckt in Samsungs neuen Wearables

Das beste netz deutschlands

Featured: Schutz vor Blitzschäden: So kannst Du Deine Technik bei Gewitter schützen

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Bundesliga: Kuol trifft bei deutlichem Testspielsieg des VfB dreifach

Regional baden württemberg

Fußball: VfB Stuttgart gewinnt zweiten Test gegen Drittligisten 3:2

1. bundesliga

Bundesliga: Startelf-Einsatz von VfB-Stürmer Kalajdzic fraglich

1. bundesliga

Freitagsspiel der Bundesliga: VfB Stuttgart mit Sosa gegen Borussia Dortmund

1. bundesliga

Bundesliga: Leidenschaft, Moral und Kalajdzic: VfB meldet sich zurück

Regional baden württemberg

DFB-Pokal: Wer ersetzt das Duo? Beim VfB ist Vielseitigkeit Trumpf

1. bundesliga

Bundesliga: VfB Stuttgart in Mainz ohne Endo - Kalajdzic zurück

1. bundesliga

Bundesliga: VfB-Sportdirektor Mislintat erhofft sich BVB-Hilfe