Aytekin genießt Bundesliga-Jubiläum: «Riesenspaß gemacht»

06.08.2022 Sein 200. Bundesliga-Einsatz hat Top-Referee Deniz Aytekin mächtig Vergnügen bereitet. «So ein Eröffnungsspiel ist nicht nur für die Spieler etwas Besonderes, sondern auch für die Schiedsrichter. Es hat Riesenspaß gemacht, Teil dieser ganzen Bühne zu sein», sagte der Schiedsrichter aus Oberasbach nach dem 6:1 des FC Bayern München bei Eintracht Frankfurt im Auftaktspiel der neuen Saison der Fußball-Bundesliga bei DAZN.

Schiedsrichter Deniz Aytekin spricht in sein Mikrofon. © Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Deutschlands «Schiedsrichter des Jahres» war im Lärm der Frankfurter Arena bei seinem Jubiläumsspiel nur selten ernsthaft gefordert. «Wir sind froh, dass das Spiel auch aus unserer Perspektive sehr rund gelaufen ist», sagte der 44-Jährige. Beeindruckt zeigte sich Aytekin vom hohen Spieltempo und nannte dabei vor allem die Geschwindigkeit der Top-Dribbler Filip Kostic und Jamal Musiala.

Kurz vor dem Saisonstart hatte der Deutsche Fußball-Bund vermeldet, dass Aytekin nach zwölf Jahren und 100 Einsätzen vorzeitig seine internationale Laufbahn beendet. In der Bundesliga kommt er aber weiter zum Einsatz und genoss die Atmosphäre in Frankfurt. «Wenn man da keine Lust hat, keine Leidenschaft und Emotionen verspürt, dann ist man ein Roboter», sagte der Weltklasse-Schiedsrichter.

© dpa

Weitere News

Top News

People news

Film: «Grease»-Star Olivia Newton-John mit 73 gestorben

Tv & kino

Medien: RBB-Affäre: Öffentlich-Rechtliche vor Aufräumprozess

Tv & kino

Medien: Staatsanwaltschaft ermittelt in RBB-Affäre um Schlesinger

Sport news

WTA-Tour: Serena Williams in Toronto mit erstem Sieg im Jahr 2022

Familie

Eispreise versechsfacht: Bald keine Sangría mehr? Eiswürfel-Mangel in Spanien

Auto news

Das Land der Rover: Allrad: Falkländer schwärmen von ihren «Arbeitspferden»

Internet news & surftipps

Quartalsbericht: Softbank mit Riesenverlust durch Börsen-Talfahrt

Internet news & surftipps

Kriminalität: Faeser zu Cyberangriffen: Wir hatten bisher «viel Glück»

Empfehlungen der Redaktion

1. bundesliga

Auftaktspiel: Aytekin genießt Bundesliga-Jubiläum: «Riesenspaß gemacht»

1. bundesliga

Nebel & Pfostenbruch: Nach Becherwurf: Achter Spielabbruch in der Bundesliga

2. bundesliga

Bundesliga: Relegations-Rückspiel: Diskussion um möglichen Wechselfehler

1. bundesliga

Bundesliga: Schiedsrichter Zwayer denkt übers Aufhören nach

1. bundesliga

Bundesliga-Auftakt: Bayern zunächst ohne de Ligt - Eintracht mit Rode

1. bundesliga

Remis beim SC Freiburg: «Hätte nicht zählen dürfen»: Irreguläres Mainzer Tor

Regional hessen

Fußball: Slowene Vincic pfeift Europa-League-Finale mit Eintracht

Regional bayern

Vorstandsvorsitzender: Rummenigge schwärmt von Bayerns Angriffsreihe