Autos krachen zusammen: Zwei Verletzte

Bei einem Zusammenstoß zweier Autos auf einer Kreuzung in Fulda sind zwei Insassen leicht verletzt worden. Einer der Fahrer hatte in der Innenstadt am Dienstagabend die Vorfahrt missachtet, teilte die Polizei am frühen Mittwochmorgen mit. Sein Wagen krachte daraufhin mit dem Auto eines 18-Jährigen zusammen. Die Fahrzeuge wurden durch den Aufprall auf den Gehweg geschleudert. Der 18-Jährige und ein 17-jähriger Mitfahrer wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der 29-jährige Unfallverursacher blieb unverletzt. Er muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten. Die Polizei schätzt den Schaden auf knapp 40.000 Euro.
Ein Rettungswagen ist mit Blaulicht im Einsatz. © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Handball: GWD Minden trennt sich zum Saisonende von Trainer Carstens
Tv & kino
Streaming: Viertes «LOL» wieder mit Max Giermann und Joko Winterscheidt
People news
Royals: Niederländischer König muss weiter keine Steuern zahlen
Auto news
Beim Putzen nicht vergessen: Kennzeichen muss stets lesbar sein
Internet news & surftipps
Facebook-Konzern: Meta übertrifft Erwartungen trotz Umsatzrückgangs
Job & geld
EZB-Zinsentscheid: Anleger können auf Treppenstrategie setzen
Internet news & surftipps
Computerchips: Chipkonzern Infineon erhöht Prognose
Tv & kino
Fußball-Profi: Joshua Kimmich spielt im «Tatort» einen Fitness-Trainer