Muhammad Yunus mit Karl Kübel Preis ausgezeichnet

Friedensnobelpreisträger Muhammad Yunus ist am Freitag mit dem mit 25.000 Euro dotierten Karl Kübel Preis ausgezeichnet worden. Die im südhessischen Bensheim ansässige Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie würdigte damit nach eigenen Angaben das außergewöhnliche und vielfältige Engagement des 82-Jährigen für Familien.
Muhammad Yunus, Friedensnobelpreisträger, spricht auf der Innovationskonferenz DLD. © Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archiv

Der mit 15.000 Euro dotierte Jubiläums-Sonderpreis zum 50-jährigen Bestehen der Stiftung ging an Sara und Sali Nuru. Die Geschwister unterstützen mit ihrem 2016 gegründeten Kaffeelabel Frauenprojekte.

Der aus Bangladesch stammende Wirtschaftswissenschaftler erhielt 2006 den Friedensnobelpreis für seine Idee, Mikrokredite ohne Sicherheiten vor allem an Frauen zu vergeben, damit sie sich aus ihrer Armut befreien können. Dazu gründete er die Grameen Bank.

Die nach ihrem Gründer, dem Unternehmer Karl Kübel (1909-2006), benannte Stiftung unterstützt derzeit nach eigener Darstellung weltweit rund 80 soziale Projekte. Zu ihren bisherigen Preisträgern zählen unter anderem der Sänger Peter Maffay, der SAP-Mitbegründer Dietmar Hopp und Königin Silvia von Schweden.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Bundestrainer Flick hofft in Katar auf Initialzündung
Familie
Vegan und lecker: Vanillekipferl schmecken auch ohne Eigelb
Tv & kino
Hollywood: Antonio Banderas: Tom Holland wäre ein guter Zorro
Das beste netz deutschlands
App-Tipp: Schiffspost: Den Kreuzfahrtriesen auf der Spur
People news
Leute: Tom Kaulitz vermisst die deutschen Schmalzkuchen
Auto news
Ferrari Vision Gran Turismo: Megawatt-Antrieb für die Playstation
Tv & kino
Featured: Die Discounter Staffel 3: Wann und wie geht es bei Feinkost Kolinski weiter?
Handy ratgeber & tests
Featured: Xiaomi 13: Alle Infos und Gerüchte zum Top-Smartphone
Empfehlungen der Redaktion
Regional berlin & brandenburg
Fußball: Hertha-Stiftung feiert 20-jähriges Jubiläum
Regional baden württemberg
Literatur: Berliner Autorin Franck erhält Schiller-Gedächtnis-Preis
Tv & kino
Festival: Über 41.000 Besucher: 30. Filmfest Hamburg geht zu Ende