Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Frankfurt verspielt letzte Chance auf Gruppensieg

Eintracht Frankfurt hat keine Chance mehr auf den direkten Achtelfinal-Einzug in der Conference League. Der hessische Fußball-Bundesligist verlor sein Heimspiel am Donnerstag gegen PAOK Saloniki 1:2 (0:0). Bei vier Punkten Rückstand auf den griechischen Erstligisten und noch einem ausstehenden Spiel kann Eintracht den Gruppensieg, der das automatische Startrecht fürs Achtelfinale bringt, nicht mehr holen. Für die Playoff-Runde ist der Club aber bereits sicher qualifiziert. Omar Marmoush (58. Minute) erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich, für die Gäste trafen Tomasz Kedziora (55.) und Andrija Zivkovic (73.). In der Nachspielzeit gab es Gelb-Rot für Frankfurts Kristijan Jakic (90.+4).
Eintracht Frankfurt - PAOK Saloniki
Frankfurts Willian Pacho (l) und Hrvoje Smolcic scheitern an Torwart Dominik Kotarski (r) von PAOK Saloniki. © Arne Dedert/dpa
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Schlittenhunderennen
People news
Promis jagen auf Hundeschlitten über den Strand
Norwegens König Harald V.
People news
König Harald bekommt temporären Herzschrittmacher
Tv & kino
Borowski-«Tatort»: Auf der Suche nach dem Filou
Nicht in die Abo-Falle tappen
Das beste netz deutschlands
Nicht in die Abo-Falle tappen
Selbstfahrendes Auto von Waymo
Internet news & surftipps
Waymo darf Robotaxi-Dienst in Kalifornien ausweiten
Hass und Hetze
Internet news & surftipps
Desinformation auf X: Netzagentur erwartet Rechtsstreit
VfL Wolfsburg - VfB Stuttgart
1. bundesliga
Königsklasse im Blick: Seriöses Stuttgart siegt in Wolfsburg
Ratenkreditzinsen Zinssatz
Job & geld
Ratenkreditzinsen erstmals seit Monaten unter 7 Prozent