Prozess um Überfall auf Kiosk steht vor dem Urteil

Nach mehr als fünf Monaten Verhandlungsdauer steht der Prozess um einen Überfall auf einen Kiosk in Frankfurt vor dem Abschluss. Die Staatsanwaltschaft forderte am Dienstag vor dem Landgericht Frankfurt fünf Jahre und zehn Monate Haft wegen versuchten Totschlags für den 31 Jahre alten mutmaßlichen Haupttäter. Dieser soll in der Tatnacht im Januar 2021 im Ostend sechs Schüsse abgegeben haben.
Eine Figur der blinden Justitia. © Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Vier weitere Angeklagte sollen wegen Beihilfe zu niedrigeren Strafen verurteilt, ein weiterer Angeklagter freigesprochen werden. Der 24-Jährige hatte in dem Prozess nicht zweifelsfrei als zweiter Schütze identifiziert werden können.

Die Schwurgerichtskammer will an diesem Mittwoch (30.11.) das Urteil verkünden. Zuvor haben die Angeklagten die Möglichkeit zu Schlussworten.

Hintergrund der Auseinandersetzung sollen Streitereien im kriminellen Milieu gewesen sein. So soll die eine Gruppe eine illegale Pokerrunde der anderen gesprengt haben. In der Tatnacht bewegten sich die Angreifer laut Anklage in einer Kolonne von 8 Fahrzeugen mit 30 Teilnehmern zu dem Kiosk der gegnerischen Gruppe, die sich in dem Lokal verbarrikadierte. Aus den Reihen der Angreifer wurden insgesamt elf Schüsse abgegeben, die niemanden verletzten.

Ein Großaufgebot der Polizei löste die Menschenansammlung schließlich auf. Vor Gericht legten fünf Angeklagte Geständnisse ab, ein weiterer schwieg. Zwischenzeitlich war die Fortsetzung des Verfahrens gefährdet gewesen, weil einer der Verteidiger wegen des Verdachts auf Drogengeschäfte festgenommen wurde und in Untersuchungshaft kam.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
DFB-Pokal: «Nicht die Mülleimer der Nation»: Schiri erklärt Trainer-Rot
Job & geld
Freistellung von der Arbeit: Pflegende Angehörige: So klappt die Familienpflegezeit
People news
Fernsehen: Schauspieler Matthias Koeberlin: Österreicher sind lustiger
Internet news & surftipps
Studie: Nachholbedarf bei «smarter Mobilität» in deutschen Städten
Internet news & surftipps
Künstliche Intelligenz: ChatGPT bekommt Bezahlversion mit Abo-Modell
Internet news & surftipps
Facebook-Konzern: Meta übertrifft Erwartungen trotz Umsatzrückgangs
Tv & kino
Antikriegsdrama: «Im Westen nichts Neues» für US-Filmschnittpreise nominiert
People news
Elvis-Tochter: Priscilla Presley erinnert an Tochter Lisa Marie