Wandernde Polizistin sammelt 10.000 Euro Spenden für Ahrtal

Mit ihrer Spendenwanderung für die Opfer der Flutkatastrophe im Ahrtal hat die hessische Polizistin Sandra Köhler mehr als 10.000 Euro gesammelt. Die 48 Jahre alte Kriminalhauptkommissarin war am Montag nach 24 Tagen, 19 Etappen und rund 415 Kilometern in Kassel angekommen, wie das Polizeipräsidium Südhessen am Mittwoch mitteilte. Die Polizistin war am 3. September in Darmstadt gestartet und hatte auf ihrem Weg in allen Polizeipräsidien in Hessen Halt gemacht.
Die Kriminalhauptkommissarin Sandra Köhler. © Polizei Südhessen

Die 48-Jährige will nach eigenen Angaben mit ihrer Aktion einen Beitrag zum Wiederaufbau des von der Flutkatastrophe vor einem Jahr betroffenen Ahrtals leisten.

Bei der Flut waren mindestens 135 Menschen im nördlichen Rheinland-Pfalz ums Leben gekommen, darunter 134 im Ahrtal. 766 Menschen wurden verletzt. Auf einer Länge von 40 Kilometern an der Ahr wurden Straßen, Brücken, Schienen, Gas-, Strom- und Wasserleitungen und rund 9000 Gebäude zerstört oder schwer beschädigt.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Gefangenenaustausch: US-Basketballerin Griner aus russischer Haft entlassen
People news
Netflix-Doku: Medienschelte - Rassismus: Harry und Meghan klagen an
Internet news & surftipps
Katastrophenschutz: Bundesweiter Warntag: Probealarm ließ Handys schrillen
Internet news & surftipps
Urteile: EuGH: Google muss Links zu Falschinformationen löschen
Tv & kino
Klassiker: Wann läuft "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" im TV?
Tv & kino
Netflix: Doku über Harry und Meghan: Eine Eskalation in sechs Teilen
Reise
Keine Grenzkontrollen mehr: Kroatien tritt 2023 dem Schengen-Raum bei
Testberichte
Test: VW ID.5 : Für Alltag und Ausflug
Empfehlungen der Redaktion
Regional hessen
Solidarität: Polizistin startet Spendenwanderung für Opfer der Flut
Regional rheinland pfalz & saarland
Flutkatastrophe: Lewentz wird erneut im Untersuchungsausschuss Flut gehört
Regional rheinland pfalz & saarland
Flutkatastrophe: Ehefrau von Ex-Landrat schweigt im Untersuchungsausschuss
Regional rheinland pfalz & saarland
Flutkatastrophe: Spurensuche im Untersuchungsausschuss Flut
Regional rheinland pfalz & saarland
Landtag: Rücktrittsforderung nach Befragung zu Flutkatastrophe
Regional rheinland pfalz & saarland
Krisenvorsorge: BBK: «Wir müssen uns besser vorbereiten»
Regional rheinland pfalz & saarland
Hochwasser: Lewentz: Einsatzleitung in Flutnacht «nur mit Verlust»
Regional rheinland pfalz & saarland
Hochwasser: Wiederaufbau nach Flut dauert Jahre: Trauer nicht vergessen