800.000 Euro Schaden bei Brand in Main-Kinzig-Kreis

02.07.2022 Bei einem Brand auf einer Freifläche in Sinntal (Main-Kinzig-Kreis) ist am Samstagmittag ein Sachschaden von rund 800.000 Euro entstanden. Dabei standen Boxen mit Plastikteilen eines Unternehmens in Flammen, wie ein Sprecher der Polizei in Offenbach am Samstag mitteilte. Den Angaben zufolge gab es keine Verletzten. Die Ursache des Brandes war zunächst noch unklar. Es waren rund 60 Feuerwehrleute im Einsatz.

Auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr ist ein Blaulicht zu sehen. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

© dpa

Weitere News

Top News

People news

Film: «Danke, Wolfgang» - Trauer um Star-Regisseur Petersen

Tv & kino

Featured: Tomb Raider 2 gestrichen: Wie geht es für Archäologin Lara Croft weiter?

Sport news

Leichtathletik-EM: Doppel-Gold: Kaul und Lückenkemper verzücken Olympiastadion

Games news

Featured: Tower of Fantasy: Tier-List – alle Charaktere und Waffen im Ranking

Tiere

Nabu-Prognose: Schwarz-gelbe Tischgäste: Ist 2022 ein Wespenjahr? 

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy Watch5 (Pro) vs. Galaxy Watch4 (Classic): So hat Samsung seine Smartwatch verbessert

Internet news & surftipps

Tech-Milliardär: Musks neue Twitter-Posse: Kauf von Man United war ein Witz

Auto news

Caravaning-Boom : Reisemobil-Preise steigen stark

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Löscharbeiten: Etliche Brände beschäftigen Feuerwehren und Polizei

Reise

Spurensuche: Ursache für Brand von Kirche in Singen weiter unklar

Regional hessen

Feuerwehreinsätze: Waldbrände: Mögliche Brandstiftung im Kreis Offenbach

Regional thüringen

Brand: Großbrand in Gothaer Firmenkomplex: 200.000 Euro Schaden

Regional niedersachsen & bremen

Lüneburg: Feuerwehr-Großeinsatz bei Brand von Lagergebäude in Bleckede

Regional hessen

Mutmaßliche Brandstiftung: Heuballen und Wald brennen: Suche nach Serientäter

Regional hessen

Brand auf Schultoilette in Dreieich: Zwei Verletzte

Regional nordrhein westfalen

Schlüchtern: Feuer in Holzspäne-Silo verursacht 100.000 Euro Schaden