Verhandlungstermin im Prozess gegen Franco A. fällt aus

23.05.2022 Der Fortsetzungstermin an diesem Montag (23.5./10.00) im Prozess gegen den unter Terrorverdacht stehenden Bundeswehroffizier Franco A. ist abgesagt worden. Grund sei die andauernde Erkrankung eines Verfahrensbeteiligten, teilte das Oberlandesgericht Frankfurt mit. Ursprünglich war geplant, die Mutter und die Lebensgefährtin des Angeklagten als Zeugen zu vernehmen. Der Prozess soll nun am kommenden Montag (30.5.) fortgesetzt werden.

Der Angeklagte Franco A. (r) wird in Handschellen in den Gerichtssaal des Frankfurter Oberlandesgerichts gebracht. © Arne Dedert/dpa/POOL/dpa/Bildarchiv

Die Bundesanwaltschaft wirft Franco A. vor, Anschläge auf Politiker geplant zu haben. Der derzeit vom Dienst freigestellte Bundeswehrsoldat legte sich zudem eine falsche Identität als syrischer Flüchtling zu - aus Sicht der Ankläger, um den Verdacht nach einem Anschlag gegen Flüchtlinge zu richten und das Vertrauen in die Asylpolitik zu erschüttern. A. war im Februar 2017 auf dem Wiener Flughafen festgenommen worden, als er eine geladene Pistole aus einem Versteck in einer Flughafentoilette holen wollte. Was er mit der Waffe plante, ist bislang nicht bekannt.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Schwimm-EM in Rom: Furioses Finale: Gose und Märtens glänzen mit Freistil-Gold

People news

Film: «Danke, Wolfgang» - Trauer um Star-Regisseur Petersen

Tv & kino

Talkshow: Frank Plasberg hört bei «Hart aber fair» auf

Games news

Featured: Tower of Fantasy: Alle gültigen Promo-Codes & Events im August 2022

Auto news

Sommerhitze: Waldbrandgefahr: Autos nicht auf trockenen Flächen parken

Job & geld

Polizei warnt: Vorsicht: Lukrative Jobangebote im Netz können Betrug sein

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy Watch5 (Pro) vs. Galaxy Watch4 (Classic): So hat Samsung seine Smartwatch verbessert

Handy ratgeber & tests

Featured: Tower of Fantasy: Tier-List – alle Charaktere und Waffen im Ranking

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

Extremismus: Prozess gegen Franco A. steuert auf Schlussphase zu

Regional hessen

Oberlandesgericht: Urteil im Prozess gegen Offizier voraussichtlich Anfang Juli

Regional hessen

Gerichtsprozess: Mutter und Lebensgefährtin als Zeugen gegen Franco A. aus

Regional hessen

Oberlandesgericht: Terrorprozess: Anklage fordert mehrjährige Haftstrafe

Regional hessen

Terrorverdacht: Verteidiger-Plädoyer im Prozess gegen Franco A. verschoben

Regional hessen

Bundesanwaltschaft: Plädoyers im Terrorprozess gegen Franco A. verschoben

Regional hessen

Extremismus: Verlobte von terrorverdächtigem Offizier als Zeugin

Regional hessen

Letzte Beweisanträge in Prozess gegen Bundeswehroffizier