Stromerzeugung aus Photovoltaik nimmt in Hessen zu

Die Stromerzeugung aus Photovoltaik ist im ersten Halbjahr wegen des sonnigen Wetters in Hessen nach oben gegangen. Wie das Statistische Landesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte, gab es einen Anstieg um 18 Prozent im Vergleich zu den ersten sechs Monaten des Vorjahres.
Ein Solarpark unter wolkigem Himmel. © Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

In die Elektrizitätsnetze im Land seien 1,22 Millionen Megawattstunden Photovoltaik-Strom eingespeist worden. Das waren nach Angaben der Statistiker 15 Prozent der gesamten Strommenge oder fast 28 Prozent der eingespeisten Elektrizität aus erneuerbaren Energien. Der Anteil der erneuerbaren Energien an der gesamten hessischen Stromeinspeisung habe im ersten Halbjahr 56 Prozent betragen.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Champions League: 0:2 in Porto: Seoane muss um Job bangen, Gerüchte um Alonso
Musik news
Mit 90 Jahren: «Tochter eines Bergmanns»: Country-Star Loretta Lynn ist tot
Tv & kino
Medien: Privatfernsehen mit neuen Chefs auf Streamingkurs
Auto news
Flache Limousine: Möglichst wenig Widerstand: Hyundai fährt Ioniq 6 vor
Das beste netz deutschlands
Featured: iOS 16: So kannst Du das Suchfeld über dem Dock ausschalten
Tv & kino
Featured: The School for Good and Evil 2: Was wissen wir über die Fortsetzung?
Job & geld
Statistik: Zahl der Lehramtsabsolventen nimmt etwas zu
Internet news & surftipps
Elektronik: Europaparlament macht Weg für einheitliche Ladekabel frei
Empfehlungen der Redaktion
Regional hessen
Energie: Stromerzeugung aus Photovoltaik steigt in Hessen
Wirtschaft
Energieerzeugung: Kohle wichtigster Energieträger für Stromproduktion
Wirtschaft
Stromerzeugung: Immer mehr Solaranlagen auf deutschen Dächern
Regional hessen
Energie: Grüne: Abhängigkeit von fossilen und atomaren Quellen fatal
Wirtschaft
Alternativ-Energien: Stromerzeugung aus Erneuerbaren steigt kräftig an
Wirtschaft
Heizen: Immer weniger Gasheizungen in neuen Wohngebäuden
Regional nordrhein westfalen
Bilanzierung: RWE investiert überplanmäßig in erneuerbare Energien
Wirtschaft
Statistik: Energieverbrauch sinkt dank mildem Wetter und hoher Preise