Protest mit Baby auf Höhenplattform im Wald: Polizeieinsatz

Mit einem Säugling und in mehreren Metern Höhe haben Autobahnausbau-Gegner im Stiftswald in Kassel am Dienstag auf einer Höhenplattform protestiert. Die Aktion in drei bis vier Metern Höhe wurde von Spezialeinheiten der Polizei beendet, wie diese am frühen Abend mitteilte.
Ein Blaulicht leuchtet unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Zwei Frauen und ein Mann hätten demnach am Dienstag nach Gesprächen mit Polizisten ihre Höhenplattform mit dem Säugling verlassen, teilte das Polizeipräsidium Nordhessen mit. Auf Plakaten hätten sie ihren «Protest gegen einen möglichen Ausbau der A 44 in diesem Waldbereich zum Ausdruck gebracht», hieß es. Gegen die drei Erwachsenen werde wegen einer nicht angemeldeten Versammlung und mutmaßlichen Hausfriedensbruchs ermittelt. Mit Blick auf das Baby sei das zuständige Jugendamt eingeschaltet worden. «Die Holzkonstruktionen wurden anschließend durch Polizeibeamte abgebaut und sichergestellt», hieß es weiter.

© dpa
Weitere News
Top News
People news
Auszeichnungen: George Clooney, U2 und Gladys Knight zu Gast im Weißen Haus
Fußball news
WM-Achtelfinale: Premiere und Rekord für Kane: England besiegt Senegal
People news
Sternekoch: Tim Raue: Politiker mögen kein Rumjammern
Games news
Featured: Resident Evil: Chronologische Reihenfolge der Spiele
Testberichte
Kurztest: Opel Mokka-e : Scheinriese unter Strom
Internet news & surftipps
Internet: Twitter sperrt Kanye West erneut
Reise
Gestörte Zugverbindungen: Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus
Handy ratgeber & tests
Featured: Waagen-Apps für Apple Watch: Diese synchronisieren sich mit dem iPhone
Empfehlungen der Redaktion
Regional hessen
Literatur: Verfahren gegen Autorin aus Simbabwe: Börsenverein besorgt
Regional baden württemberg
Gerichtsverhandlung: Klimaaktivisten nach Störung von Scholz-Auftritt vor Gericht
Ausland
Nach Protesten: Nach Ende des Generalstreiks: Regierungsumbildung in Ecuador
Regional hamburg & schleswig holstein
Tourismus: Zutritt zur Plaza der Elbphilharmonie bleibt vorerst frei
Regional rheinland pfalz & saarland
Freizeitpark: Tod im Freizeitpark - 57-Jährige stürzt aus Achterbahn