Nach Feuer auf Reiterhof läuft Ursachensuche weiter

Nach dem Feuer auf einem Reiterhof bei Gelnhausen läuft die Suche nach der Ursache des Brandes weiter. Ermittler seien bereits für erste Untersuchungen vor Ort gewesen, teilten Staatsanwaltschaft Hanau und die Polizei am Mittwoch mit. Das historische Wohnhaus sei weiterhin einsturzgefährdet. Deshalb sei eine Begehung aktuell nicht möglich, weiterführende Ermittlungen seien aber zeitnah geplant.
Ein Mitglied der Feuerwehr beim Löscheinsatz. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Unklar ist auch weiterhin der Verbleib einer 55-jährigen Bewohnerin. Anhand bisheriger Erkenntnisse gehe man inzwischen davon aus, dass sich die Frau zum Zeitpunkt des Brandes wahrscheinlich nicht mehr in dem Haus aufhielt. Die Ermittlungen dauern an.

Das Feuer war in der Nacht zum Montag in einem Wohnhaus des Hofguts zwischen Gelnhausen-Haitz und Biebergemünd-Neuwirtheim (Main-Kinzig-Kreis) ausgebrochen und hatte nach ersten Schätzungen einen Schaden von mindestens 1,5 Millionen Euro angerichtet. Eine Bewohnerin hatte das Feuer bemerkt und die Einsatzkräfte alarmiert. Sie und weitere Bewohner konnten sich unverletzt retten. Nach mehreren Stunden löschte die Feuerwehr die Flammen. Das Dachgeschoss des aus dem 17. Jahrhundert stammenden Gebäudes brannte komplett aus.

© dpa
Weitere News
Top News
Das beste netz deutschlands
Featured: Gewässerschutz mit IoT: Smarte Boje überwacht Wasserqualität im Bodensee
People news
Royals: Belgiens Königspaar beendet Besuch in Rheinland-Pfalz
1. bundesliga
Bundesliga: Leverkusen muss wochenlang ohne Azmoun
Auto news
Stolperunfälle: E-Scooter können für Blinde zur Gefahr werden
Reise
Reiserecht: EuGH: Entschädigung auch bei verspäteten Anschlussflügen
People news
Royals: Prinz William und Kate besuchen Nordirland
Tv & kino
Featured: Avatar: Was wurde aus den Schauspieler:innen des Mega-Blockbusters?
Internet news & surftipps
Streaming: Fast jeder Vierte ab 14 nutzt täglich Streaming-Dienste
Empfehlungen der Redaktion
Regional hessen
Main-Kinzig-Kreis: Bewohnerin nach Brand auf Reiterhof noch immer vermisst
Regional hessen
Gelnhausen: Bewohnerin wegen mutmaßlicher Brandstiftung festgenommen
Regional niedersachsen & bremen
Löscheinsatz: Hybridauto im Emsland explodiert: 200.000 Euro Schaden