Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Bedrohungsgefühl sowie Freude über Solidarität

Die Terroranschläge der Hamas in Israel und eine Welle antisemitischer Vorfälle in Deutschland haben in der jüdischen Gemeinde in Hanau ein Gefühl der Bedrohung hervorgerufen. Die Reaktionen der Gemeindemitglieder fallen nach Angaben von Rabbiner Shimon Großberg unterschiedlich aus. «Die etwas Älteren sagen: Wir wollen zeigen, dass wir jetzt erst recht kommen. Es gibt aber auch Gemeindemitglieder, die Angst haben und nicht zu der Feier am Schabbat kommen», sagte er der Deutschen Presse-Agentur.
Jüdische Gemeinde Hanau
Shimon Großberg, Rabbiner der jüdischen Gemeinde Hanau steht im Gebetsraum der Synagoge. © Boris Roessler/dpa

In Hanau gibt es wie in anderen Synagogen in Deutschland keinen Gottesdienst ohne Polizeischutz. Dennoch will die jüdische Gemeinde in Hanau weiterhin offen für Begegnungen sein, wie ihr Geschäftsführer Oliver Dainow betonte. «Wir machen einfach weiter. Das gilt auch für unsere Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen außerhalb unseres Gemeindelebens.»

Die Gemeinde freue sich aktuell über Solidarität aus der Bevölkerung, die so stark und spürbar sei wie seit Jahren nicht, fügte er hinzu. Auch die Zusammenarbeit mit der Polizei sei sehr eng und vermittle ein Gefühl der Sicherheit.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Berlinale 2024
Tv & kino
Berlinale: Raubkunst-Doku von Mati Diop gewinnt Hauptpreis
Sebastian Stan
Tv & kino
Silberner Bär für die beste Hauptrolle für Sebastian Stan
Martin Gschlacht
Tv & kino
Kameramann Martin Gschlacht gewinnt Silbernen Bären
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Marco Odermatt
Sport news
Ski-Ass Odermatt gewinnt vorzeitig den Gesamtweltcup
Drei Personen im Vorstellungsgespräch
Job & geld
Warum sich Offenheit im Vorstellungsgespräch auszahlt