Perseiden-Sternschnuppen am Nachthimmel

In den kommenden Tagen werden am Nachthimmel wieder zahlreiche Sternschnuppen zu beobachten sein. Um den Schwarm der Perseiden zu sehen, sollten Schaulustige nach Angaben der Vereinigung der Sternfreunde in Deutschland nach Osten schauen. «Ihren theoretischen Höhepunkt erreichen die Perseiden am frühen Morgen des 13. August gegen drei Uhr», sagte der Vorsitzende Sven Melchert. Sternengucker könnten normalerweise etwa 30 bis 50 Meteore pro Stunde wahrnehmen. Durch den vom Mond aufgehellten Himmel werde man dieses Jahr aber nur einen Blick auf die hellsten Exemplare erhaschen können.
Eine Sternschnuppe zieht ihre Bahn. © Axel Heimken/dpa/Archivbild

Die Perseiden scheinen aus dem Sternbild Perseus zu kommen, doch sie sind eine Wolke von Trümmerteilchen des Kometen 109P/Swift-Tuttle, in die die Erde jedes Jahr auf ihrer Umlaufbahn um die Sonne eintaucht. Der Komet wurde nach Angaben der Sternfreunde am 19. Juli 1862 unabhängig voneinander von Lewis Swift und Horace Tuttle entdeckt und braucht für einen Umlauf um die Sonne rund 133 Jahre. Das nächste Mal dürfte er von der Erde aus im Jahr 2126 sichtbar werden.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Weltmeisterschaft in China: Deutsches Tischtennis-Team hat Medaille sicher
Reise
Jeder zweite Flug entfällt: Pilotenstreik bei Eurowings: Was Passagiere wissen müssen
People news
Schauspieler: Norman Reedus über seine Verlobung mit Diane Kruger
People news
Kriminalität: «Scrubs»-Produzent wegen Vergewaltigung angeklagt
Internet news & surftipps
Suchmaschine: Neeva macht Google mit werbefreier Suche Konkurrenz
People news
Schauspielerin: Iris Berben träumt von einer gerechteren Gesellschaft
Internet news & surftipps
Social Media: Überraschende Wende: Elon Musk will Twitter nun doch kaufen
Internet news & surftipps
E-Commerce: Auch Onlinehandel leidet unter schlechter Konsumstimmung
Empfehlungen der Redaktion
Panorama
Astronomie: Höhepunkt der Perseiden-Sternschnuppen
Regional hessen
Nachthimmel : Höhepunkt der Perseiden-Sternschnuppen: Mondlicht stört
Wetter
Astronomie: Komet fliegt an Erde vorbei in die Weiten des Alls
Wetter
Astronomie im Juli: Sonne, Mond und Sterne - Jupiter strahlt unübersehbar
Reise
Nachthimmel über Europa: Totale Mondfinsternis und Sternschnuppen im Mai
Reise
Trabant im dunklen Raum: Totale Mondfinsternis steht an am Montag
Eilmeldungen
Farbwechsel: Roter Riesenstern Beteigeuze vor 2000 Jahren noch gelb